Fandom

VroniPlag Wiki

Ab/Fragment 081 09

< Ab

31.268Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.


Typus
Verschleierung
Bearbeiter
Singulus, Hood
Gesichtet
Yes.png
Untersuchte Arbeit:
Seite: 81, Zeilen: 9-21
Quelle: Hansmann et al. 2002
Seite(n): 275-276, Zeilen: S. 275: 28-30,35-37; S. 276: 1-2,14-18,20-23, 26-30
Die Umsetzung der erarbeiteten Prozess- und Organisationsstrukturen wird häufig als der schwierigste Teil eines Reorganisationsprojekts bezeichnet.160 Ohne geeignete Maßnahmen zur Schaffung von Akzeptanz im Vorfeld als auch während der eigentlichen Implementierung sowie eine massive Unterstützung durch das Top-Management lassen sich Hemmnisse wie die Verschiebung der Machtverteilung nur schwerlich überwinden. Um kontraproduktiver Unruhe und Unsicherheiten bzgl. unterschiedlicher Informationen bereits von Beginn an entgegenzuwirken, ist es ratsam, frühzeitig mit der Erstellung und Kommunikation eines Einführungskonzeptes zu beginnen. Die permanente, kontrollierte Kommunikation der Ziele und der Fortschritte des Projekts in alle Unternehmensbereiche sind unabdingbare Voraussetzungen für den Erfolg des Vorhabens. Die folgende Strukturierung der bei der Implementierung zu beachtenden Aspekte stellt eine Checkliste dar, die bei der Erstellung von Einführungskonzepten und der Auswahl von Methoden zur Unterstützung der einzelnen Teilaufgaben beachtet werden sollte.

160 Vgl. Reiß (1993), S. 551

[Seite 275]

Die Umsetzung der erarbeiteten Prozess- und Organisationsstrukturen wird häufig als der schwierigste Teil eines Reorganisationsprojekts bezeichnet.273 [...] Ohne geeignete Maßnahmen zur Schaffung von Akzeptanz sowohl im Vorfeld als auch während des eigentlichen Roll-outs sowie ohne eine massive Unterstützung durch

[Seite 276]

das Top-Management lassen sich derartige Hemmnisse nur schwerlich überwinden [...] Um derartiger kontraproduktiver Unruhe bereits von Beginn an entgegenzuwirken [...], ist es ratsam, frühzeitig mit der Erstellung und Kommunikation eines Einführungskonzepts zu beginnen. [...] Die permanente, kontrollierte Kommunikation der Ziele und der Fortschritte des Projekts in alle Unternehmensbereiche sind unabdingbare Voraussetzung für den Erfolg des Vorhabens. [...] Die folgende Strukturierung277 der bei der Implementierung zu beachtenden Aspekte stellt eine Checkliste dar, die bei der Erstellung von Einführungskonzepten und der Auswahl von Methoden zur Unterstützung der einzelnen Teilaufgaben beachtet werden sollte.


273 Vgl. Reiß (1993), S. 551.

277 Vgl. Krüger (1994b), S. 213.

Anmerkungen

Gekürzte Übernahme einschließlich der Quellenangabe.

Sichter
Kwoid

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki