Fandom

VroniPlag Wiki

Ab/Fragment 127 03

< Ab

31.354Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion7 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.


Typus
Verschleierung
Bearbeiter
Kwoid
Gesichtet
No.png
Untersuchte Arbeit:
Seite: 127, Zeilen: 03
Quelle: Klein-Schneider 2004
Seite(n): 35, Zeilen: 0
Obwohl man in Europa die eigene Wettbewerbsfähigkeit gegenüber Asien und Amerika durch die Normenreihe ISO 9000 ff. glaubte gesichert zu haben, sahen die europäischen Spitzenunternehmen Anfang der 90er Jahre dennoch die Notwendigkeit, dem japanischen Deming-Prize und dem amerikanischen Malcolm Baldridge National Quality Award einen ähnlichen Qualitätspreis entgegenzusetzen. Daher gründeten vierzehn führende europäische Unternehmen 225 1988 die European Foundation for Quality Management (EFQM) als gemeinnützige Organisation auf Mitgliederbasis zur Unterstützung des Managements europäischer Unternehmen und riefen den European Quality Award (EQA) ins Leben. Bis

Januar 2000 sind über 800 Organisationen aus den meisten europäischen Ländern und Branchen Mitglied der Stiftung geworden. Eine Hauptaufgabe der EFQM ist die Pflege und Weiterentwicklung des EFQM-Excellence-Modells.


225 EFQM Gründungsmitglieder: Robert Bosch GmbH, Philips Electronics NV, Ciba-Geigy AG, Dassault Aviation, AB Elektrolux, Gebrüder Sulzer, Fiat Auto SpA, British Telecom, Volkswagen AG, Bull SA, KLM-Royal Dutch Airlines, Nestlé AG, Renault, Ing C Olivetti & C SpA

Anfang der 90-er Jahre kam das Wissen um die Erfolge der Anwendung eines Quality Awards schließlich auch nach Europa, wo daraufhin beschlossen wurde, eine ähnliche Institution mit dem ,European Quality Award’ (EQA) zu schaffen. Das führte zur Gründung der EFQM, der European Foundation for Quality Management, in der sich eine Reihe unterschiedlicher Unternehmen zusammenfanden und das europäische Gegenstück zum Malcolm Baldrige National Quality Award (MBNQA), den European Quality Award ins Leben riefen.

Diese Vereinigung von Spitzenunternehmen Europas hielt es für notwendig, im Konkurrenzkampf der Weltmärkte ein eigenes Programm zur Erhöhung der eigenen Wettbewerbsfähigkeit ins Leben zu rufen. Das war keineswegs ein logischer Schritt, denn in Europa glaubte man zunächst, durch die Zertifizierung auf Basis der Euronorm EN 29000 – später ISO 9000 – ähnliches Vorgehen schon gesichert zu haben. [...] Das EFQM-Modell und dessen Anwendung sind das Hauptprodukt der EFQM.

Anmerkungen

gekürzt und neu arrangiert

Andere Quelle, siehe Diskussion.

Sichter

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki