Fandom

VroniPlag Wiki

Ab/Fragment 150 02

< Ab

31.268Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.


Typus
Verschleierung
Bearbeiter
Kwoid
Gesichtet
Yes.png
Untersuchte Arbeit:
Seite: 150, Zeilen: 2
Quelle: Radtke Wilmes 2002
Seite(n): 107, 108, Zeilen: S. 107: 24ff.; S. 108: 1ff.
NutzenRisiken
Fördert die intensive Auseinandersetzung mit dem EFQM-ModellSehr zeitaufwendig
Fördert die Kommunikation im UnternehmenFür Unternehmen, die am Anfang der Selbstbewertung stehen, eine zu ehrgeizige Methode
Die Informationen müssen sehr viel detaillierter an den verschiedensten Stellen direkt vor Ort ermittelt werdenMöglichkeit kreativer Schriftstellerei, die die wirklichen Probleme verdeckt, ist gegeben
Bietet die Möglichkeit, für eine spätere EQA Bewerbung zu trainieren
Erlaubt Vergleiche mit den Punktbewertungsprofilen von Bewerbern um den EQA
Vorteile:
  • ... fördert die intensive Auseinandersetzung mit den Kriterien des EFQM-Modells.
  • ... fördert die Kommunikation im Unternehmen.
  • ... die Informationen müssen sehr viel detaillierter an den verschiedensten Stellen direkt vor Ort ermittelt werden.
  • ... bietet die Möglichkeit, für eine spätere EQA-Bewerbung zu trainieren.
  • ... auf dieser Basis kann sich das Unternehmen mit anderen Unternehmen vergleichen oder können Geschäftsbereiche untereinander verglichen werden.

Nachteile:

  • ... sehr zeitaufwendig.
  • ... für Unternehmen, die am Anfang der Selbstbewertung stehen, ein zu ergeizige Methode.
Anmerkungen

außer der Umformatierung in eine Tabelle wenig eigener Beitrag

Quelle für Sichtung: https://docs.google.com/file/d/0Bwa_dfo2ylgMekU4RFBkYWdaYWM/edit

Sichter
Hood

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki