Fandom

VroniPlag Wiki

Ah/104

< Ah

31.380Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Unternehmensführung und Unternehmenskontrolle unter besonderer Berücksichtigung der Gesamtverantwortung des Vorstands

von Arne Heller

vorherige Seite | zur Übersichtsseite | folgende Seite
Statistik und Sichtungsnachweis dieser Seite findet sich am Artikelende
[1.] Ah/Fragment 104 02 - Diskussion
Zuletzt bearbeitet: 2012-04-07 09:03:08 Kybot
Ah, BauernOpfer, Fragment, Gesichtet, Götz 1995, SMWFragment, Schutzlevel sysop

Typus
BauernOpfer
Bearbeiter
Hindemith, Frangge, WiseWoman
Gesichtet
Yes.png
Untersuchte Arbeit:
Seite: 104, Zeilen: 2-7
Quelle: Götz 1995
Seite(n): 339, Zeilen: Sp. 2, Zeilen 16-24
Der Vorstand der Obergesellschaft ist, wie immer der Beteiligungsbesitz beschaffen und organisiert ist, verpflichtet, auch die in anderen Unternehmen investierten Mittel zum größtmöglichen Nutzen seiner Gesellschaft einsetzen zu lassen und deshalb die Geschäftsführungen der Beteiligungsgesellschaften nach Maßgabe der jeweils bestehenden gesellschaftsrechtlichen Möglichkeiten in geeigneter Weise zu überwachen [FN 476]

[FN 476: Götz, AG 1995, 337, 339; ders., AG 1984, 85, 90 f.; Martens, ZHR 159 (1995), 567, 569 f., 577; ders., in: Festschrift für Heinsius, S. 523, 531 f.; ders., ZGR 1984, 417, 425 f.; Emmerich/Sonnenschein, Konzernrecht, § 4 1 1, S. 80; Hommelhoff, Die Konzernleitungspflicht, S. 43 ff.; Kropff, ZGR 1984, 112, 115 f., 127 ff; Koppensteiner, in: Kölner Kommentar zum AktG, Vorb. § 291 Rdnr. 30; Timm, Die Aktiengesellschaft als Konzernspitze, S. 95 ff; Semler, Leitung und Überwachung der Aktiengesellschaft, S. 162 ff; Lutter, in: Festschrift für Westermann, S. 347,357; Mertens, in: Kölner Kommentar zum AktG, § 76 Rdnr. 54; Rehbinder, ZHR 147 (1983), 464, 467; Rittner, AcP 183 (1983), 295, 301, 306, 309; U. H. Schneider, BB 1981,249,253, 256]

Der Vorstand ist, wie immer der Beteiligungsbesitz beschaffen und organisiert ist, verpflichtet, auch die in anderen Unternehmen investierten Mittel zum größtmöglichen Nutzen seiner Gesellschaft einsetzen zu lassen und deshalb die Geschäftsführungen der Beteiligungsgesellschaften nach Maßgabe der jeweils bestehenden gesellschaftsrechtlichen Möglichkeiten in geeigneter Weise zu überwachen [FN 10].

[FN 10: Vgl. EMMERICH/SONNENSCHEIN, Konzernrecht, 5. Aufl. (1993), S. 80.]

Anmerkungen

Die Übernahme ist wörtlich, trotzdem ist sie nicht als Zitat gekennzeichnet. Befremdlich auch, dass 16 (!) Quellen angegeben werden, obwohl wörtlich aus der ersten Quelle übernommen wurde.

Sichter
WiseWoman


vorherige Seite | zur Übersichtsseite | folgende Seite
Letzte Bearbeitung dieser Seite: durch Benutzer:WiseWoman, Zeitstempel: 20110902230933

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki