FANDOM


Internationale Beziehungen der PLO und die Perspektive einer Lösung des Palästinaproblems

von Abedelhakeem Helassa

vorherige Seite | zur Übersichtsseite | folgende Seite
Statistik und Sichtungsnachweis dieser Seite findet sich am Artikelende
[1.] Ahe/Fragment 037 25 - Diskussion
Zuletzt bearbeitet: 2013-10-05 13:02:24 Graf Isolan
Ahe, BauernOpfer, Fragment, Gesichtet, SMWFragment, Schutzlevel sysop, Wild 1981

Typus
BauernOpfer
Bearbeiter
Graf Isolan
Gesichtet
Yes
Untersuchte Arbeit:
Seite: 37, Zeilen: 25-28
Quelle: Wild 1981
Seite(n): 83, Zeilen: 22-26
Der zionistisch-englisch-palästinensische Konflikt war in ihren Augen in erster Linie ein Streit zwischen Muslimen und Nichtmuslimen, die in ein islamisches Land eingefallen waren. Durch den Dschihad sollte die gestörte islamische Ordnung wiederhergestellt werden.80

80 Vgl. Wild, Stefan: Zum Selbstverständnis palästinensisch-arabischer Nationalität. In: H. Mejcher/ A. Schölch(Hrsg.): a. a. O., S. 83.

Sie sahen ihren Kampf als rein religiösen Kampf30, der zionistisch-englischpalästinensische Konflikt war in ihren Augen in erster Linie ein Streit zwischen Muslimen und Nichtmuslimen, die in ein islamisches Land eingefallen waren. Durch den dschihâd sollte die gestörte islamische Ordnung wiederhergestellt werden.

30 Peters, Rudolph, Islam and Colonialism: The Doctrine of Djihâd in Modern History, ’s-Gravenhage 1979, S. 97.

Anmerkungen

Art und Umfang der Übernahme bleiben ungekennzeichnet.

Sichter
(Graf Isolan) Schumann


vorherige Seite | zur Übersichtsseite | folgende Seite
Letzte Bearbeitung dieser Seite: durch Benutzer:Graf Isolan, Zeitstempel: 20131005130301