Fandom

VroniPlag Wiki

Ak/Fragment 048 14

< Ak

31.383Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.


Typus
Verschleierung
Bearbeiter
Hindemith
Gesichtet
Yes.png
Untersuchte Arbeit:
Seite: 48, Zeilen: 14-26
Quelle: Wittstock 2006
Seite(n): 58, Zeilen: 5ff
4.5 Limitationen der Studie

Diese Studie stößt auf Grund einiger Faktoren an Grenzen. So wurden ausschließlich Patienten mit einem sekundären Raynaud-Phänomen behandelt. Daher ist es wegen der unterschiedlichen Pathogenese und Morphologie nicht möglich, die hier dargestellten Erkenntnisse auf das primäre Raynaud-Phänomen zu übertragen.

Durch das Fehlen einer Placebo-Kontrolle ist eine quantitative Interpretation der Ergebnisse für die Visuelle Analog-Skala schwierig, da sie für subjektive Einflüsse empfänglich ist. Die zwölfwöchige Nachbeobachtungsphase sollte über mögliche, für Placeboeffekte typische, konstante, falsch positive Nachhangeffekte Auskunft geben. Eine genaue Aussage über deren Ausmaß ist allerdings nicht möglich. Da die objektiven Resultate zum Teil sehr klar von den subjektiven abweichen, sind Placebowirkungen nicht auszuschließen.

4.4. Limitationen der Studie

Die vorliegende Studie verfügt über gewisse Limitationen. Wir therapierten ausschließlich Patienten mit einem sekundären Raynaud- Phänomen. Ausgehend von der doch unterschiedlichen Pathogenese und Morphologie können somit die hier dargestellten Resultate nicht zwangsläufig auf das primäre Raynaud- Phänomen übertragen werden.

Darüber hinaus gestaltet sich durch das Fehlen einer Placebo- Kontrolle eine quantitative Interpretation der Ergebnisse für die Visuelle Analog- Skala schwierig, da sie für subjektive Einflüsse empfänglich ist. Die sechswöchige Nachbeobachtungsphase sollte über mögliche, für Placeboeffekte typische, konstante, falsch positive Nachhangeffekte Auskunft geben. Eine genaue Angabe über deren Ausmaß konnte allerdings nicht getroffen werden. Generell erscheint es kompliziert, bei einer physikalischen Therapie dem Verum ein Placebo gegenüberzustellen, ohne dass dies von den Teilnehmern bemerkt wird. Die Kongruenz der dynamischen Tendenzen der Visuellen Analog- Skala mit den objektiven Messungen des Duosensors schließen allerdings alleinige Placebowirkungen aus.

Anmerkungen

Ein Verweis auf die Quelle fehlt.

Sichter
(Hindemith) Schumann

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki