Fandom

VroniPlag Wiki

Al/003

< Al

31.340Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Vergleichende immunhistochemische Untersuchung zwischen normaler und diabetischer menschlicher Retina in Hinblick auf neuronale und nicht-neuronale Antigene

von Dr. Amra Lunatschek

vorherige Seite | zur Übersichtsseite | folgende Seite
Statistik und Sichtungsnachweis dieser Seite findet sich am Artikelende
[1.] Al/Fragment 003 01 - Diskussion
Zuletzt bearbeitet: 2014-04-27 11:41:27 Singulus
Al, Fragment, Gesichtet, Goffer 2005, KomplettPlagiat, SMWFragment, Schutzlevel sysop

Typus
KomplettPlagiat
Bearbeiter
Graf Isolan
Gesichtet
Yes.png
Untersuchte Arbeit:
Seite: 3, Zeilen: 1ff (komplett)
Quelle: Goffer 2005
Seite(n): 2, Zeilen: 19-29
[Die photochemische] Reaktion führt zu einer Umwandlung des Lichtreizes in eine Membranpotentialschwankung, die wiederum in einen nervalen Impuls umgewandelt werden [Axenfeld & Pau 1992].

[Abb. 1]

Bei beiden Zellarten weisen die Rezeptorfortsätze ein Außen- und ein Innenglied auf, die außerhalb des Stratum limitans externum (Gliagrenzmembran) liegen. Die kernhaltigen Zytoplasmagebiete der Rezeptorzellen liegen in der Gesamtheit der äußeren nukleären Schicht. Die Axone der Rezeptorzellen ziehen in die äußere plexiforme Schicht. Die Membrana limitans externa kommt durch Zellverbindungen zwischen Ausläufern der Müller-Zellen und den Zellleibern von Stäbchen- und Zapfenzellen zustande.

Die photochemische Reaktion führt zu einer Umwandlung des Lichtreizes in eine Membranpotentialschwankung, die wiederum in einen nervalen Impuls umgewandelt werden (Axenfeld & Pau, 1992).

Bei beiden Zellarten weisen die Rezeptorfortsätze ein Außen- und ein Innenglied auf, die außerhalb des Stratum limitans externum (Gliagrenzmembran) liegen. Die kernhaltigen Zytoplasmagebiete der Rezeptorzellen liegen in der Gesamtheit der äußeren nukleären Schicht. Die Axone der Rezeptorzellen ziehen in die äußere plexiforme Schicht. Die Membrana limitans externa kommt durch Zellverbindungen zwischen Ausläufern der Müller-Zellen und den Zellleibern von Stäbchen- und Zapfenzellen zustande.

Anmerkungen

Ohne Hinweis auf eine Übernahme.

Sichter
(Graf Isolan) Schumann


vorherige Seite | zur Übersichtsseite | folgende Seite
Letzte Bearbeitung dieser Seite: durch Benutzer:Singulus, Zeitstempel: 20140427114221

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki