Fandom

VroniPlag Wiki

Analyse:As/056

31.385Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

[1.] Analyse:As/Fragment 056 19
Zuletzt bearbeitet: 2012-05-02 11:10:44 Bummelchen
As, BauernOpfer, Fragment, Gesichtet, SMWFragment, Schutzlevel, Tröger 1974

Typus
BauernOpfer
Bearbeiter
Hotznplotz, Fiesh
Gesichtet
Yes.png
Untersuchte Arbeit:
Seite: 056, Zeilen: 19-24, 112-113
Quelle: Tröger 1974
Seite(n): 094, Zeilen: 23-27
Samit rückt es in die Nähe der von Karl Jaspers als "Grundwissen" bezeichneten rationalen Grundpositionen der Person, ihrer Stellung zur Welt und zu sich selbst. Entscheidend für den einzelnen ist hierbei "nicht das Wissen, sondern was ihm dieses bedeutet, d.h. die Weise der Aneignung und damit der Wirkung des Wissens". [FN 3]

[FN 3] Jaspers,Karl: Allgemeine Psychopathologie. Berlin, Heidelberg 1948. S. 275.

Damit kommt das Gewissen in die Nähe dessen, was Karl Jaspers das "Grundwissen" eines Menschen nennt. Er meint damit die rationalen Grundpositionen der Person, ihre Stellung zur Welt und zu sich selbst. Entscheidend für den einzelnen ist hier "nicht das Wissen, sondern was ihm dieses bedeutet, d. h. die Weise der Aneignung, und damit der Wirkung des Wissens" (1948, S. 275).
Anmerkungen

Im dem Fragment vorangehenden Satz referenziert die Verfasserin Tröger (1974), S. 93. Dass sie danach noch von S. 94 von diesem übernimmt, macht sie jedoch nicht kenntlich. Bei Jaspers selbst finden sich die Ausdrücke "rationale Grundpositionen" und "Stellung zur Welt" der Person nicht.

Sichter
fiesh, Bummelchen



Letzte Bearbeitung dieser Seite: durch Benutzer:95.222.56.82, Zeitstempel: 20120505231512

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki