Fandom

VroniPlag Wiki

Analyse:Cc/Fragment 049 05

31.381Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.


Typus
Verschleierung
Bearbeiter
Schumann
Gesichtet
No.png
Untersuchte Arbeit:
Seite: 49, Zeilen: 5-24
Quelle: Schwabe 1997
Seite(n): online, Zeilen: -
Für die Betrachtung der Aachener Anfänge aus amerikanischer Perspektive sind zwei Fragen ausschlaggebend: Zum einen, wo sollte die amerikanische Zuständigkeit für die Verwaltung der Kaiserstadt liegen, und zum anderen, mit welchen Erwartungen und Direktiven übernahmen die amerikanischen Truppen die Kontrolle Aachens?

Die Zuständigkeit der Verwaltung Aachens lag hauptsächlich bei SHAEF Abt. G-5, dem Obersten Hauptquartier der westalliierten Streitkräfte in Europa. Hinzu kam für die Finanzierungsfragen das Finanzministerium, für den Bereich Medien und Feindaufklärung wurde die Abteilung für Psychologische Kriegsführung bei der SHAEF und für die Beratung in politischen Angelegenheiten das State Departement in Anspruch genommen. Daneben beobachtete die amerikanische Presse genau das Verhalten der amerikanischen Besatzungsstellen in dieser ersten eroberten deutschen Großstadt.

Obwohl in Washington auf höchster Ebene Vorbereitungen getroffen worden waren, standen beim Einmarsch der amerikanischen Truppen in Aachen keine genauen Direktiven für die amerikanische Militärverwaltung fest.

Wir wenden uns damit der amerikanischen Perspektive der Aachener Anfänge in der amerikanischen Besatzungspolitik in Deutschland zu. Hier sind zwei Vorklärungen nötig - es ist die Frage nach den amerikanischen Zuständigkeiten für die Militärverwaltung der Kaiserstadt zu beantworten und die Frage nach den Direktiven und den Erwartungen, mit denen die Amerikaner die Kontrolle der Verwaltung Aachens übernahmen.

Die Frage nach den amerikanischen Zuständigkeiten für Aachen ist nur scheinbar einfach zu beantworten: Sie lag formell und in der unmittelbaren Praxis der Zivilverwaltung in Händen von SHAEF, Abteilung G-5, das heißt des Obersten Hauptquartiers der westalliierten Expeditionsstreitkräfte in Europa. Es mischten freilich noch alle möglichen anderen Stellen mit: in Geldfragen das Finanzministerium, für Medien und für Feindaufklärung die Abteilung für Psychologische Kriegführung bei SHAEF, und für politische Fragen das State Department, bei General Eisenhower vertreten durch Robert Murphy, einen hoch angesehenen Karrierebeamten des diplomatischen Dienstes. Im Hintergrund blickte die Presse mit Argusaugen auf das Verhalten der amerikanischen Besatzungsstellen in dieser ersten eroberten deutschen Großstadt.

Die Direktiven für die amerikanische Militärverwaltung standen im Moment, als die amerikanischen Truppen nach Aachen vordrangen, noch nicht ganz fest, weil darüber in Washington noch auf höchster Ebene debattiert wurde.

Anmerkungen

Kein Hinweis auf eine Übernahme.

Gleicher Inhalt (inkl. zwei leitender Fragen zu Beginn) und trotz Umformulierungen erkennbar gleiche Textstruktur - aber die Quelle bleibt ungenannt.

Sichter
(Schumann)

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki