Fandom

VroniPlag Wiki

Analyse:Cd/Unfragmentierte Fundstellen

31.285Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion3

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Diss: [1] (M, 2008). Haupttext: S. 6-68.


QuellenBearbeiten

  • [2] (selber Erstgutachter, At, M, 2006):
    • Übereinstimmungen auf Seiten 6-8 (durchgängig), 10 (nur wenig), 13, 22, 23 (nur wenig), 25, 27 (nur wenig), 28, 29, 36, 37 (nur Material/Chemikalien), 38 (nur Material/Chemikalien), 42 (offenbar nur wenig, nur Methodenbeschreibungen), 43 (nur Methodenbeschreibungen), 44 (nur Methodenbeschreibungen), 62 (etwas).
    • Anm.: Einige der Referenzen deuten auf mögliche Übereinstimmungen mit Schriften des Namens des Erstgutachters hin: Es gibt jedoch noch eine weitere Quelle (Diss, gleiche Fakultät), deren Verfasser den gleichen Nachnamen wie der Doktorvater (auch hier der Erstgutachter) trägt.
  • [3] (B, 1999):
    • Übereinstimmungen auf Seiten 9-14 (durchgängig), 23, 25, 27, 28, 67.
    • Anm.: Die zuvor genannte Quelle enthält ebenfalls einige Übereinstimmungen mit dieser Quelle.
  • [4] (Tw, M, 2004)
    • Übereinstimmungen auf Seiten 26, 27, 37, 38, 39, 40, 41, 42, 43, 44, 63 (Doppertextverwendung, Abschnitt ebenfalls auf S. 40 zu finden)
    • Anm.: Selber Erstgutachter + weiterer selber Mitbetreuer.
  • Einige Übereinstimmungen auch mit dieser Schrift: [5] (Cre, M, 2008)
    • Anm.: Selber Erstgutachter, vermutlich aber keine genutzte Quelle.
  • [6] (Ak, M, 2005)
    • Übereinstimmungen auf Seiten 21 (hier nur zwei kurze Sätze, wohl KeinPlagiat), 25 (viel), 26 (wenig), 27, 28, 29,
    • Anm.: Selber Erstgutachter
  • [7] (Sbr, M, 2005)
    • Übereinstimmungen auf Seiten 25 (nur ein Satz, in der Quelle Fn), 26, 27 (nur ein Satz),
    • Anm.: Selber Erstgutachter, selber Mitbetreuer

Wechselseitige ÜbereinstimmungenBearbeiten

Es gibt noch viele weitere wechselseitige Übereinstimmungen zwischen verschiedenen Dissertationen der gleichen Falkultät/arbeitsgruppe(n). Schwer, das alles auf Anhieb zu durchblicken.

Sammlung weiterer Schriften der Faklutät/Arbeitsgruppe und weitere AnhaltspunkteBearbeiten

  • Analyse:Cre (ausgelagert)
  • In (Mc, M, 2013) findet sich auf S. 54 ein eher kurzer Abschnitt übereinstimmend zu (Cre, M, 2008).
  • In (Ab, M, 2009) gibt es auf S. 30 die gleich Tabelle wie bei Cd auf S. 19. - in beiden Fällen mit Angabe einer Primärquelle. Auch auf S. 120 findet sich eine Übersicht von Cd S. 24 wieder, auch hier Primärquellen angegeben. Beides wohl KeinPlagiat.
  • Ein paar Übereinstimmungen zwischen (Mbk, M, 2009) und (Cre, M, 2008), aber nur wenig
  • Viele Übereinstimmungen zwischen (Cw, M, 2004), (Slm, M, 2007) und (Sk, M, 2012)
    • Textübereinstimmungen bei Sk mit Slm auf Seiten: 3, 4 (etwas), 11-14 (Material/Methoden), 17-23 (wohl nur triviale Formulierungen/angelehnte Darstellungen), 26-28 (ein paar gleiche Schlussfolgerungen),
    • Textübereinstimmungen bei Sk mit Cw auf Seiten: 12 (triviale Formulierungen), 13-14 (Material/Methoden), hier und dort Kleinigkeiten. Vllt noch ein paar angelehnte Formulierungen in der Zusammenfassung (S. 32). Die meisten Literaturreferenzen scheinen übereinzustimmen.
    • Textübereinstimmungen bei Slm (Haupttext: S. 8-53) mit Cw auf Seiten: 11 (wenig), 12 (wohl nur de erste Satz), 13-24 (Matreial/Methoden), 27-28 (Material/Methoden), 30-32 (Kap. "Ergebnisse"), 34, 35-42 (nur ein paar Auffälligkeiten, wohl nur triviale Übereinstimmungen in Standardformulierungen), 43, 44-45 (wohl auch nur wenige Standardformulierungen), 46-53. Mal kürzere, mal längere Abschnitte.
    • Alle drei Dissertationen scheinen die bei jährlichen Routinekontrollen von Patienten genommenen Proben für ähnliche Untersuchungen zu verwerten (fragt sich, für wie viele weitere Dissertationen das noch reicht: Jedes Jahr gibt es neue Patienten) und kommen offensichtlich zu analogen Erkenntnissen. Albernerweise referenziert keine Dissertation die vorherigen.
  • bei Weitem nicht alle Dissen der Arbeitsgruppe geprüft und auch nicht systematisch, nur eine Auswahl sehr oberflächlich
  • Vielleicht später von Bedeutung:
    • gemeinsame Publikation von E. R. W., T. W. und H. S. aus dem Jahr 2004: Die Bedeutung der Interleukine und des Candida-IgE bei der chronisch rezidivierenden Vulvovaginalcandidose, DOI: 10.1111/j.1439-0507.2004.01038.x.
    • E. R. W. und T. W. als Koautoren: DOI: 10.1055/s-2007-983588

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki