Fandom

VroniPlag Wiki

Analyse:Cg/Fragment 011 05

31.382Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.


Typus
KeineWertung
Bearbeiter
Silber1
Gesichtet
No.png
Untersuchte Arbeit:
Seite: 11, Zeilen: 05-25
Quelle: Rüping 2007
Seite(n): 14, Zeilen: 8-20
Evaluationsphasen nach Bürkle

Bürkle unterteilt die Evaluation eines Informationssystems in vier Phasen (Bürkle et al. 2001):

Erste Phase In dieser Phase, der Entwicklungsphase eines Programms, wird zunächst folgende Frage gestellt: "Did we build the System correctly? ". Sie soll also klären, ob das Programm den Anforderungen gerecht wird. Dabei werden insbesondere Fehlerfreiheit und Vollständigkeit analysiert. Sie wird von Bürkle auch als Verifikationsphase bezeichnet.

Zweite Phase Im zweiten Evaluationsschritt soll nun die Systemleistung in der klinischen Anwendung geklärt werden. Sie wird hier auch als Validationsphase bezeichnet und spiegelt sich in der Frage „Did we built the right system " wider.

Dritte Phase Diese Phase beschäftigt sich mit der Interaktion zwischen System und Anwender. Hier sollen Vor- und Nachteile aus Sicht des Anwenders untersucht werden.

Vierte Phase Zuletzt werden die kurz-, mittel- und langfristigen Auswirkungen des Systems evaluiert. Beispielsweise sollen hier Einflüsse der Systemanwendung auf die diagnostische und therapeutische Qualität geklärt werden.

2.3.2.1. Evaluationsphasen nach Bürkle

Bürkle unterscheidet vier Phasen, in denen die Evaluation eines Informationssystems notwendig ist (Bürkle et al. 2001): Die erste Phase beginnt bereits während der Entwicklung des Programms (von Bürkle als Verifikationsphase bezeichnet). Die zentrale Frage zu diesem Zeitpunkt lautet, oh das System seinen Anforderungen entsprechend vollständig und fehlerfrei entwickelt wird: ,Did we build the system correctly?" Mit der Einführung des Systems in den klinischen Gebrauch schließt sich die Validationsphase an, in der analysiert wird, ob das System in der Praxis tatsächlich das leistet, wofür es entworfen wurde: „Did we build the right system'?" (Binkle et al. 2001). In der dritten Phase werden schließlich menschliche Faktoren untersucht, wie z. B. die Akzeptanz seitens der Nutzer. In der vierten und letzten Evaluationsphase werden die (Langzeit-) Effekte, zu denen die Einftihrung des Systems rührt, behandelt. Hierzu zählt insbesondere die Frage, inwiefern sich Auswirkungen auf die Behandlungsqualität nachweisen lassen.

Anmerkungen

Hierzu hatte ich schon die einzelnen Absätze eingestellt und dort gezeigt, dass die Original Autoren ( Bürkle et al. 2001) nicht von Verifikations- und Validationsphase sprechen, die Begriffe tauchen erst bei Rüping (2007) auf. Auch wurde eine engl. Zitat "Did we built the right system" fälschlicher weise mit "t" statt mit "d" geschrieben. Auch kommen im Original (Bürkle et al. 2001) die Zeitangaben (kurz-, mittel- und langfristig) in der 4. Phase nicht vor, nur bei Rüping werden Zeiten ( Langzeiteffekt) angedeutet.

Sichter

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki