Fandom

VroniPlag Wiki

Analyse:Fhb/Fragment 026 01

31.380Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.


Typus
Verschleierung
Bearbeiter
SleepyHollow02
Gesichtet
No.png
Untersuchte Arbeit:
Seite: 26, Zeilen: 1 ff. (kpl.)
Quelle: Potapov 2008
Seite(n): 0, Zeilen: 0
[Es sind die Patienten mit mindestens einem] vorangegangenen Herzeingriff, mit einem Lebensalter jenseits von 60 Jahren und Patienten mit erheblichen Begleiterkrankungen, die im vorgerückten Lebensalter zunehmend an Bedeutung gewinnen, wie etwa eine schwere allgemeine arterielle Gefäßerkrankung, Diabetes mellitus mit sekundärer Organschädigung, Adipositas oder bestehende zerebrovaskuläre Erkrankungen. In vielen dieser Fälle besteht aufgrund einer Kombination dieser Probleme oder ihres individuellen klinischen Schweregrades bereits eine Kontraindikation zur Herztransplantation. Die Inzidenz der Fälle von terminalem Herzversagen in dieser Patientengruppe übersteigt die gegenwärtig mit einer Herztransplantation abzufangenden Fallzahlen bei weitem. Vor diesem Hintergrund wurde die Entwicklung langfristig anwendbarer und voll implantierbarer Blutpumpen vorangetrieben mit dem Ziel einer permanenten Herzunterstützungs- oder Herzersatztherapie als Alternative zur Herztransplantation. Die Ergebnisse einer in den USA durchgeführten prospektiv randomisierten multizentrischen Studie konnten diesen therapeutischen Ansatz stützen. (Randomized Evaluation of Mechanical Assistance for the Treatment of Congestive Heart Failure). Patienten mit mindestens einem vorangegangenen Herzeingriff, mit einem Lebensalter jenseits von 60 Jahren und Patienten mit erheblichen Begleiterkrankungen, die im vorgerückten Lebensalter zunehmend an Bedeutung gewinnen, wie etwa eine schwere allgemeine arterielle Gefäßerkrankung, Diabetes mellitus mit sekundärer Organschädigung, Adipositas oder bestehende zerebrovaskuläre Erkrankungen. In vielen dieser Fälle besteht aufgrund einer Kombination dieser Probleme oder ihres individuellen klinischen Schweregrades bereits eine Kontraindikation zur Herztransplantation. Die Inzidenz der Fälle von terminalem Herzversagen in dieser Patientengruppe übersteigt die gegenwärtig mit einer Herztransplantation abzufangenden Fallzahlen bei weitem.

Vor diesem Hintergrund wurde die Entwicklung langfristig anwendbarer und voll implantierbarer Blutpumpen vorangetrieben mit dem Ziel, eine permanente Herzunterstützungs- oder Herzersatztherapie als Alternative zur Herztransplantation anzubieten. Die Ergebnisse einer in den USA prospektiv randomisierten multizentrischen Studie konnten diesen therapeutischen Ansatz stützen. Die unlängst veröffentlichte Studie REMATCH-Trial (Randomized Evaluation of Mechanical Assistance for the Treatment of Congestive Heart Failure) (90) konnte belegen, daß bei Patienten mit Herzinsuffizienz die Anwendung eines Linksherzunterstützungssystems der medikamentösen Behandlung hinsichtlich aller Endpunkte der Untersuchung deutlich überlegen war (48%ige Reduktion der Mortalität, Verlängerung des medianen Überlebens von 408 vs. 150 Tagen, Verbesserung der physischen Leistungsfähigkeit und emotionalen Situation, Verbesserung der medianen NYHA-Klassifikation mit LVAD NYHA II vs. NYHA IV mit medikamentöser Therapie).

Anmerkungen

Kein Hinweis auf die Quelle.

Sichter
(SleepyHollow02)

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki