Fandom

VroniPlag Wiki

Analyse:Gem/Fragment 001 07

31.384Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion3

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.


Typus
KeinPlagiat
Bearbeiter
Smoodie
Gesichtet
No.png
Untersuchte Arbeit:
Seite: 1, Zeilen: 01-15
Quelle: Enquete 1983
Seite(n): 56, Zeilen: 6-16, 26-28
Der Schlußbericht der Enquete-Kommission des 9. Deutschen Bundestages zum Jugendprotest im demokratischen Staat kommt zu der Feststellung, daß es in den vergangenen Jahren zwischen großen Teilen der Jugend und Vertretern des Staates und der Politik zu einer zunehmenden Entfremdung gekommen sei. Dieser Entfremdungsprozeß führe dazu, daß der Staat und seine Vertreter von Teilen der protestierenden Jugendlichen zumeist als ihre eigentlichen Gegner, wenn nicht gar als Feinde wahrgenommen werden.

Im Rahmen des Schlußberichts wird weiter ausgeführt, daß die Jugendlichen nicht die pluralistische Demokratie ablehnen, sondern vielmehr die Undurchschaubarkeit der politischen Entscheidungswege und den Mangel an tatsächlichen Mitbestimmungsmöglichkeiten der Bürger kritisieren (1).


(1) Deutscher Bundestag (Hrsg.): Schlußbericht 1983 der Enquete-Kommission (II), Speyer 1983, S. 56 ff.

Nicht die pluralistische Demokratie, das Mehrheitsprinzip und die Notwendigkeit des Kompromisses werden abgelehnt, sondern - wie es Jugendliche empfinden - die Undurchschaubarkeit der politischen Entscheidungswege der Mangel an tatsächlichen Mitbestimmungsmöglichkeiten der Bürger, der starke Einfluß wirtschaftlicher Interessen, die Unfähigkeit zu zukunftsgerichtetem Handeln. In ihrem Streben nach mehr Mitbestimmung treffen sie sich mit gleichlaufenden Interessen der Erwachsenen.

[...] Der Staat und seine Vertreter werden von den protestierenden Jugendlichen zumeist als ihre eigentlichen Gegner, wenn nicht gar als Feinde wahrgenommen.

Anmerkungen

Die wörtlichen Übernahmen werden nicht ausreichend kenntlich gemacht.

Sichter

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki