Fandom

VroniPlag Wiki

Analyse:Gss/Fragment 116 12

31.381Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.


Typus
KeineWertung
Bearbeiter
Schumann
Gesichtet
No.png
Untersuchte Arbeit:
Seite: 116, Zeilen: 12.13-14
Quelle: Wikipedia Byzantinische Marine 2012
Seite(n): 0, Zeilen: 0
[Im Oströmischen Reich entwickelte man einen Schiffstyp, der sich in dem halben Jahrtausend zwischen dem 6. und 12. Jahrhundert als Standardschiff der byzantinischen Marine behaupten sollte [...]: die Dromone.8

Auf den ersten Blick sah die Dromone wie eine antike Bireme aus und] stellte offensichtlich eine Fortentwicklung der leichten Liburnen der römischen Flotte dar.


8 Zu Entwicklung und Geschichte der Dromone vgl. auch für das Folgende Pryor/Jeffreys, ΔΡΟΜΩΝ, S. 123-173; ferner Makris, Schiff, -sbau. -stypen Byzanz, Sp. 1460-62.


Pryor, John H./Elizabeth M. Jeffreys: The Age of ΔΡΟΜΩΝ. The Byzantine Navy ca. 500-1204, Leiden 2006

[Der wichtigste Kriegsschifftyp der byzantinischen Marine bis in das 12. Jahrhundert hinein war die Dromone (δρόμων) und ihr verwandte Abwandlungen.] Offenbar waren sie eine Fortentwicklung der leichten Liburnen der römischen Flotten[, und der Name taucht erstmals in späten 5. Jahrhundert auf, um im 6. Jahrhundert als Bezeichnung für eine bestimmte Art der Kriegsgaleere zu dienen.][216]

216. Pryor/Jeffreys, S. 123–125


  • John H. Pryor, Elizabeth M. Jeffreys: The Age of the ΔΡΟΜΩΝ: The Byzantine Navy ca. 500–1204. Brill Academic Verlags, 2006, ISBN 978-9004151970.
Anmerkungen
Sichter

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki