Fandom

VroniPlag Wiki

Analyse:Gss/Fragment 237 04

31.357Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.


Typus
KeineWertung
Bearbeiter
Schumann
Gesichtet
No.png
Untersuchte Arbeit:
Seite: 237, Zeilen: 4-7, 15-17
Quelle: Siebe 2003
Seite(n): Online-Quelle, Zeilen: 0
Der korsische Emporkömmling war im Gefolge der Großen Französischen Revolution in einer sagenhaften Karriere zunächst zum General, zum Ersten Konsul der Republik und 1804 sogar zum Kaiser der Franzosen aufgestiegen. [...]

Aber es gab eine Macht, die sich ebenfalls anschickte, ein Weltreich zu erobern: England. Als das kaiserliche Frankreich seine Hände nach einer weltumspannenden Hegemonie auszustrecken begann, bedrohte es da[mit automatisch das seinerseits wachsende englische Empire, denn mit dem universalen Machtanspruch seines Kaisertums hatte Napoleon das Britische Empire zum unversöhnlichen Feind des kaiserlichen Frankreich werden lassen.]

Der ehemalige kleine General Napoleon Bonaparte war 1804 in einer sagenhaften Karriere bis zum Kaiser der Franzosen aufgestiegen. Das kaiserliche Frankreich begann seine Hände nach weltumspannender Hegemonie auszustrecken und bedrohte damit das englische Empire. Schon seit Beginn der Koalitionskriege 1793 war England einer der Hauptgegner des revolutionären Frankreich gewesen. Mit dem universalen Machtanspruch des Kaisertitels hatte Napoleon ein Zeichen gesetzt, daß spätestens jetzt das britische Empire zum unversöhnlichen Feind des kaiserlichen Frankreich machte.
Anmerkungen
Sichter

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki