Fandom

VroniPlag Wiki

Analyse:Gss/Fragment 251 01

31.357Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.


Typus
KeineWertung
Bearbeiter
Schumann
Gesichtet
No.png
Untersuchte Arbeit:
Seite: 251, Zeilen: 1-11
Quelle: Siebe 2003
Seite(n): Online-Quelle, Zeilen: 0
Doch lief in krassem Widerspruch zu den Befehlen des Kaisers der französische Oberbefehlshaber der Flotte, Admiral Pierre Charles Villeneuve, nach einem Gefecht mit einem anderen britischen Geschwader nach Süden mit Kurs auf Cadiz und nicht in den Kanal. Napoleon tobte angesichts dieser Missachtung seiner Befehle, doch es nützte nichts: Villeneuve hatte damit eigenmächtig den napoleonischen Invasionsplänen für England ein vorläufiges Ende bereitet. Dass es sogar ein endgültiges Ende war, sollte sich bald herausstellen.

Bereits am 29. September 1805 stieß Nelson mit weiteren drei Linienschiffen zur Blockadeflotte vor Cadiz und übernahm das Kommando. Er [postierte einige Fregatten vor Cadiz, die den Gegner beobachten sollten.]

In krassem Widerspruch zu den Befehlen des Kaisers lief Villeneuve nach Süden mit Kurs auf Cadiz und bereitete damit eigenmächtig den napoleonischen Invasionsplänen für England ein endgültiges Ende - weder hatte der über diese Mißachtung seiner Befehle tobende Kaiser Zeit noch die Geduld, sie nun weiter zu verfolgen. [...]

[...]

Am 29. September 1805 stieß Nelson mit weiteren 3 Linienschiffen zur Blockadeflotte vor Cadiz und übernahm das Kommando. Seine Ankunft blieb geheim. Nelson postierte seine Fregatten weiter vor Cadiz und das Gros seiner Flotte weit außer Sichtweite des Hafens.

Anmerkungen
Sichter

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki