Fandom

VroniPlag Wiki

Analyse:Hb/Fragment 030 01

31.380Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion1

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.


Typus
KeineWertung
Bearbeiter
Hans328Schaub
Gesichtet
No.png
Untersuchte Arbeit:
Seite: 029, Zeilen: 17-25
Quelle: Knothe Lebens 2000
Seite(n): 130, Zeilen: 1
In der Konzentrationsforschung für den Medienbereich unterscheidet man zwischen horizontalen, vertikalen und diagonalen Konzentrationen. Unter horizontalen Konzentrationen versteht man die Verdichtung von Angebots- und Nachfrageverhältnissen auf derselben Wirtschaftsstufe, beispielsweise eine Fusion zweier Presseunternehmen. Von vertikalen Konzentrationen spricht man hingegen bei der Integration aufeinander folgender Wirtschaftsstufen innerhalb eines Unternehmensverbundes, etwa die unternehmerische Verflechtung eines Fernsehveranstalters mit einem Unternehmen in den Bereichen Programmproduktion, Rechtehandel oder Programmverbreitung. Diagonale [30:] Konzentrationen liegen schließlich vor, wenn ein Unternehmen auf Märkten tätig ist, deren Produkte oder Dienstleistungen weder auf der Produktions- noch auf der Absatzseite in unmittelbarem Wettbewerb zueinander stehen.30 Als Musterbeispiel ist hier der Zusammenschluss von Presse- und Rundfunkunternehmen zu nennen.

30 Schriftenreihe der Landesmedienanstalten, Band 36, 2007, S. 37 ff; Zu den medienspezifischen Konzentrationsformen: Knothe/Lebens, AfP 2000, 125, 126 f.: Hender, Cross-Media-Ownership, 1997, S. 55 ff.; Pelny, AfP 1998. 35, 36: Müller, Konzentrationskontrolle, 2004, S. 150 ff. Tschon, Cross-Ownership, 2002, S. 58 ff.

- noch nachzutragen -
Anmerkungen

Anmerkung in Bearbeitung; Fragment setzt sich auf S. 30 fort.

Sichter

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki