Fandom

VroniPlag Wiki

Analyse:Jmd/Befunde

31.340Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Herausragende QuellenBearbeiten

  • Muders (2008): Eine ebenfalls in Bonn eingereichte Dissertation ist die Quelle substantieller Übernahmen, wird aber nirgends erwähnt. Im Literaturverzeichnis finden sich lediglich andere (in Englisch verfasste) Publikationen desselben Autors und dieser wird in der Danksagung erwähnt (S. 90):
    "Insbesondere möchte ich mich aber auch bei Herrn Dr. Thomas Muders bedanken, der mir weit über seine Funktion als Mitglied der Arbeitsgruppe hinaus gerade für die endgültige Fertigstellung mit viel Zeit und fachlicher Hilfe zur Verfügung stand."
    In der Danksagung der Quelle wird wiederum der Autor der untersuchten Arbeit erwähnt:
    "Den Kollegen der gemeinschaftlichen Arbeitsgruppe, v.a. Dirk Varelmann, Nico Schwalfenberg und Jerome Defosse möchte ich für die gute Zusammenarbeit danken."
  • Wrigge et al 2003: J. M. D. ist vierter Autor dieser Publikation. Sie wird nirgends in der untersuchten Dissertation erwähnt, obwohl alle wesentlichen Ergebnisse der Dissertation in ihr publiziert sind. In der Publikation finden sich keine wesentlichen Ergebnisse, die nicht in der Dissertation dargestellt werden.


Herausragende FundstellenBearbeiten

  • Fragment 050 01: In der Beschreibung einer Tabelle wird eine Abkürzung erklärt, die in dieser Tabelle gar nicht vorkommt, in der Tabelle der Quelle aber schon.


Andere BeobachtungenBearbeiten

  • Die Abkürzungsverzeichnisse der untersuchten Arbeit und der Quelle Muders (2008) sind weitgehend identisch.
  • In Muders (2008) wird offenbar eine andere Versuchsreihe beschrieben als in Wrigge et al 2003 und der untersuchten Arbeit:
    • Muders (2008) (S.66, 12ff): "Daten von früheren statischen Spiral CT Untersuchungen der gesamten Lunge zeigten eine Wiedereröffnung von kollabiertem oder konsolidiertem Lungengewebe und eine Zunahme der FRC unter Spontanatmung bei Ölsäure-induziertem Lungenschaden (Wrigge H et al., 2003). In der vorliegenden Untersuchung ..."
    • Muders (2008) (S.15: 11ff): "Aus technischen Gründen konnten bei zwei Schweinen der APRV Gruppe und zwei Schweinen der Kontrollgruppe keine dynamischen CT Untersuchungen durchgeführt werden, so dass letztlich 20 Tiere die Studie vollendeten.", aber J. M. D. (S. 12: 9ff): "Die CT-Messungen an zwei Schweinen mit APRV mit Spontanatmung mussten aus technischen Gründen abgebrochen werden, es bleiben also 22 Schweine, welche die Studie beendeten." und Wrigge et al 2003 (S. 376f): "CT measurements of two pigs in the APRV with SB group could not be performed for technical reasons, leaving 22 pigs that completed the study."
Es ist daher unverständlich, dass in Muders (2008) und der untersuchten Arbeit z.T. gleiche Ergebnisse vorgestellt werden, siehe z.B. Fragment 048 01


StatistikBearbeiten

  • Es sind bislang 6 gesichtete Fragmente dokumentiert, die als Plagiat eingestuft wurden. Bei diesen handelt es sich um Übernahmen ohne Verweis auf die Quelle („Verschleierungen“ oder „Komplettplagiate“).
  • Die untersuchte Arbeit hat 65 Seiten im Hauptteil.
    Die 65 Seiten lassen sich bezüglich des Textanteils, der als Plagiat eingestuft ist, wie folgt einordnen:
Plagiatsanteil Anzahl Seiten
keine Plagiate dokumentiert 65
0%-50% Plagiatsanteil 0
50%-75% Plagiatsanteil 0
75%-100% Plagiatsanteil 0
Ausgehend von dieser Aufstellung lässt sich abschätzen, wieviel Text der untersuchten Arbeit gegenwärtig als plagiiert dokumentiert ist: es sind, konservativ geschätzt, rund 0% des Textes im Hauptteil der Arbeit.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki