Fandom

VroniPlag Wiki

Analyse:Jrs/Fragment 121 12

31.268Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.


Typus
Verschleierung
Bearbeiter
Langerhans123
Gesichtet
No.png
Untersuchte Arbeit:
Seite: 121, Zeilen: 12-26
Quelle: Weiser 1974
Seite(n): 29, Zeilen: 6 24
Andere Hilfsmechanismen, die für die Wirksamkeit des gastro-oesophagealen Verschlußes immer wieder diskutiert werden, kommen bei Gleitbruch nicht mehr zum Tragen. Daß auch unter diesen besonderen anatomischen Bedingungen eine Sphinkterdruckzone nachweisbar ist, und daß dieser in den Thorax verlagerte Sphinkter eine einwandfreie Funktion behalten kann, ist ein weiterer Beweis für die Bedeutung, die dem UOS im Rahmen des gasto-oesophagealen Verschlußes zukommt.

Röntgenologische und manometrische Untersuchungen haben gezeigt, daß ein großer Teil der axialen Hiatushernien mit einer Sphinktersuffizienz einhergehen. In den Schrifttumsangaben schwankt die Häufigkeit solcher asymptomatischer Hernien zwischen 3,7 und 75% (MAURER 1972). Tatsächlich dürften diese Zahlen noch höher liegen, da die mitgeteilten Prozentzahlen an ausgewählten klinischen Patientenkollektiven ermittelt wurden. Ebensowenig sind die Zahlen unseres

Derartige Hilfsmechanismen, die für die Wirksamkeit des gastrooesophagealen Verschlusses immer wieder verantwortlich gemacht wurden, kommen beim Gleitbruch nicht mehr zum Tragen.

Daß auch unter diesen besonderen anatomischen Bedingungen eine Hochdruckzone nachweisbar ist und daß dieser in den Thorax verlagerte Sphinkter eine einwandfreie Funktion behalten kann, ist ein weiterer Beweis für die Bedeutung, die dem UOS im Rahmen des gastrooesophagealen Verschlusses zukommt. Röntgenologische und manometrische Untersuchungen haben gezeigt, daß ein großer Teil der axialen Hiatushernien mit regelrechter Sphinkterfunktion einhergeht (10, 23, 26, 27, 52, 57, 58). In den Schrifttumsangaben schwankt die Häufigkeit solcher asymptomatischen Hernien zwischen 3,7 und 75% (3, 38) (Tabelle 5). Tatsächlich dürften diese Zahlen noch höher liegen, da die mitgeteilten Prozentzahlen an selektierten klinischen Patientenkollektiven ermittelt wurden. Ebensowenig sind die Zahlen unseres [Krankengutes geeignet...]

Anmerkungen
Sichter
Langerhans123

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki