Fandom

VroniPlag Wiki

Analyse:Kr/Fragment 015 02

31.366Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.


Typus
Verschleierung
Bearbeiter
Graf Isolan
Gesichtet
Yes.png
Untersuchte Arbeit:
Seite: 15, Zeilen: 2-11
Quelle: John et al 2004
Seite(n): 785, Zeilen: re.Sp. 22-33
In der original englischen Version ist den einzelnen Fragen ein Gewichtungsfaktor zugeordnet, der die relative Bedeutung der einzelnen Frage gegenüber den anderen Items in den sieben Subskalen wiedergibt. Diese Gewichtung wurde in weiteren Untersuchungen zum OHIP-E als nicht zweckmäßig empfunden (Allen und Locker 1997).

Auch für die deutsche Version wurden Gewichte berechnet (John et al. 2002), sie werden jedoch nicht für die Mehrzahl der Anwendungsmöglichkeiten des OHIP empfohlen. Nach John et al. (2002) wurde daher die einfache Summe aller Item-Antworthäufigkeiten des Instrumentes als Gesamtwert angesehen, ohne Berücksichtigung der Gewichtung der Items.


John, M.T., Patrick, D.L., Slade, G.D.: The German version of the Oral Health Impact Profile – translation and psychometric properties. Eur J Oral Sciences 110, 425 (2002)

In der originalen englischen Version ist den einzelnen Fragen ein Gewichtungsfaktor zugeordnet, der die relative Bedeutung der einzelnen Frage gegenüber den anderen Items in den sieben Subskalen wiedergibt. Diese Gewichtung wurde in weiteren Untersuchungen zum OHIP-E als nicht zweckmässig empfunden (ALLEN & LOCKER 1997). Auch für die deutsche Version

wurden Gewichte berechnet (JOHN et al. 2002), sie werden jedoch nicht für die Mehrzahl der Anwendungsmöglichkeiten des OHIP empfohlen. Daher wurde die (einfache) Summe (ohne Berücksichtigung der Gewichtung der Items) aller Item-Antworthäufigkeiten des Instrumentes als Gesamtwert angesehen.


ALLEN P F, LOCKER D: Do item weights matter? An assessment using the oral health impact profi le. Community Dent Health 14: 133–138 (1997)

JOHN M T, PATRICK D L, SLADE G D: The German version of the Oral Health Impact Profi le – translation and psychometric properties. Eur J Oral Sciences 110: 425–433 (2002)

Anmerkungen

Übernahme ohne Hinweis.

Die Quelle (Allen und Locker 1997) findet sich nicht im Literaturverzeichnis von Kr.

Sichter
(Graf Isolan) Schumann

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki