Fandom

VroniPlag Wiki

Analyse:Ma/Fragment 373 01

31.353Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.


Typus
BauernOpfer
Bearbeiter
PlagProf:-)
Gesichtet
No.png
Untersuchte Arbeit:
Seite: 373, Zeilen: 1-5
Quelle: Spaun 2003
Seite(n): 85, Zeilen: 120-124
In diesem Fall wurde seitens des zur Entscheidung berufenen Gerichts angenommen, dass der Kunsthändler seiner Nachforschungspflicht durch eine Nachfrage beim Vorbesitzer des Kaufobjekts genüge getan habe. Hinweise auf eine fehlende Berechtigung des Verkäufers waren hier jedoch nicht gegeben, sodass eine weitergehende Nachforschungspflicht verneint wurde. Im Fall Margold, Inc v Keeler [891 F Supp 1361 (C.D.Cal. 1995); zitiert nach Köhling (1999) 32] wurde angenommen, dass der Kunsthändler seiner Nachforschungspflicht durch eine Nachfrage beim Vorbesitzer des Kaufobjekts genüge getan habe. Hinweise auf eine fehlende Berechtigung des Verkäufers waren nicht gegeben, daher wurde eine weitergehende Nachforschungspflicht verneint.
Anmerkungen

Spaun wird in der vorausgehenden Fußnote als "Vgl." erwähnt. Bei Köhling findet man eine andere Formulierung, an die Ma sich zuvor etwas anlehnt.

Sichter

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki