Fandom

VroniPlag Wiki

Analyse:Ma/Fragment 407 22

31.385Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.


Typus
KeineWertung
Bearbeiter
PlagProf:-)
Gesichtet
No.png
Untersuchte Arbeit:
Seite: 407, Zeilen: 22-29
Quelle: Gursky_Pfeifer_Wiegand_2004
Seite(n): 417, Zeilen: Rn 73
Von zentraler Bedeutung ist damit die Frage, ob der Kunsthandel und (inter-)nationale Kulturgüterverkehr als bestimmter Lebensbereich generell eine verkehrstypische Gefahrensituation (gemeint ist die Gefahr, dass die Sache nicht dem Veräußerer gehört) und damit eine solche Ausnahmesituation darstellt, dass der Erwerber auch ohne spezielle Indizien hinsichtlich des Nichteigentums bzw. der Nichtberechtigung des Veräußerers Nachforschungen über die Eigentums- bzw. Berechtigungsposition des Veräußerers anstellen

muss.294

294 Vgl. Wiegand in Staudinger – BGB: Buch 3 Sachenrecht, 2004, § 932, Rdnr. 71–73.

Von zentraler Bedeutung ist nun die Frage, ob in bestimmten Lebensbereichen oder bei gewissen Geschäftstypen eine solche Ausnahmesituation immer gegeben ist, oder anders ausgedrückt, ob der Erwerber auch ohne spezielle Indizien Nachforschungen anstellen muss.
Anmerkungen

Grenzwertig. Für einen "Vgl."-Verweis folgt Ma hier der Quelle allzu eng. Dagegen liegt bei dieser kurzen Passage mit nicht mehr als sechs zusammenhängend übernommenen Wörtern wohl kein Verstoß gegen das Gebot vor, dass wörtliche Übernahmen als solche gekennzeichnet werden müssen.

Sichter

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki