Fandom

VroniPlag Wiki

Analyse:Mg/Fragment 167 25

31.351Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.


Typus
Verdächtig
Bearbeiter
Hotznplotz
Gesichtet
No.png
Untersuchte Arbeit:
Seite: 167, Zeilen: 25-42; 103
Quelle: Adolph 1991
Seite(n): 170-171, Zeilen: 18-24; 01-15; 101
Bei der Vorstellung des Zweiten Tätigkeitsberichtes schwingt in den Ausführungen von Ernst mit, dass die Differenzen zwischen den Ministerien und dem Forschungsbeirat zwar behoben wurden, aber nicht vergessen worden sind: "Es ist auf eines entscheidendes Gewicht gelegt worden, daß die Voten des Forschungsbeirates unabhängig sind von der Auffassung der Regierung. Wir haben uns auf den Standpunkt gestellt, daß wir der Bundesregierung, die uns berufen hat, nur dann wirklich dienen können, wenn wir in unserer Meinungsbildung absolut frei sind, und wir haben gar keine Scheu, auch gelegentlich Auffassungen zu bringen, die vielleicht dem einen oder anderen betroffenen Ministerium im Augenblick nicht die Freude erregen, die vielleicht von dort aus erwünscht wird. Auf der anderen Seite muß aber naturgemäß - das ist klar - diese Arbeit eine enge Zusammenarbeit sein. [...] Das gibt ein reges Spiel und Gegenspiel, meine Herren, das in der Auswirkung mit verschiedenen Prädikaten belegt werden kann. Das ist z.B. ganz hervorragend, das ist zum Teil etwas schwächer und das ließ bei der Abfassung unseres ersten Tätigkeitsberichtes noch an einzelnen Stellen zu wünschen übrig. Diese Stellen sind ausgemerzt. Sie finden daher in dem von mir verantwortlich gezeichneten ersten Teil eine Bemerkung, daß die Zusammenarbeit mit den Ministerien sichergestellt ist. Das ist un-sere feste Überzeugung, und soweit wir sehen, läuft das auch alles sehr gut."[FN 3]

[FN 3] Protokoll der Pressekonferenz vom 5.8.1957 im Bundeshaus Berlin, in: BarchK B 137 1/ 32.

Wie sehr die Zusammenarbeit zwischen dem Forschungsbeirat, dem gesamtdeutschen Ministerien und den einzelnen Fachministerien bei der Verabschiedung des ersten Tätigkeitsberichtes noch belastet war, zeigt der Rückblick, den Friedrich Ernst bei der Vorstellung des Zweiten Tätigkeitsberichtes vor den versammelten Pressevertretern tätigte:

"Es ist auf eines entscheidendes Gewicht gelegt worden, daß die Voten des Forschungsbeirates unabhängig sind von der Auffassung der Regierung. Wir haben uns auf den Standpunkt gestellt, daß wir der Bundesregierung, die uns berufen hat, nur dann wirklich dienen können, wenn wir in unserer Meinungsbildung absolut frei sind, und wir haben gar keine Scheu, auch gelegentlich Auffassungen zu bringen, die vielleicht dem einen oder anderen betroffenen Ministerium im Augenblick nicht die Freude erregen, die vielleicht von dort aus erwünscht wird. Auf der anderen Seite muß aber naturgemäß - das ist klar - diese Arbeit eine enge Zusammenarbeit sein. [...] Das gibt ein reges Spiel und Gegenspiel, meine Herren, das in der Auswirkung mit verschiedenen Prädikaten belegt werden kann. Das ist z.B. ganz hervorragend, das ist zum Teil etwas schwächer und das ließ bei der Abfassung unseres ersten Tätigkeitsberichtes noch an einzelnen Stellen zu wünschen übrig. Diese Stellen sind ausgemerzt. Sie finden daher in dem von mir verantwortlich gezeichneten ersten Teil eine Bemerkung, daß die Zusammenarbeit mit den Ministerien sichergestellt ist. Das ist un-sere feste Überzeugung, und soweit wir sehen, läuft das auch alles sehr gut."[FN 557]

[FN 557] BA, B 137 1/32, Protokoll der Pressekonferenz vom 5.8.1957 im Bundeshaus Berlin, dort S. 3/4-3/5.

Anmerkungen

Anscheinend übernimmt der Verf. hier ein Forschungsergebnis Adolphs inkl. Fußnote. Sehr auffällig ist, dass nicht nur der Umfang des, sondern auch die Auslassung in dem Zitat identisch ist.

Sichter

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki