Fandom

VroniPlag Wiki

Analyse:Mg/Fragment 298 04

31.359Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.


Typus
Verdächtig
Bearbeiter
Bummelchen
Gesichtet
No.png
Untersuchte Arbeit:
Seite: 298, Zeilen: 4-17
Quelle: Roth 1971
Seite(n): 45,46, Zeilen:
In diesem Sinne hatte auch der Präsident des Forschungsbeirates, Johann Baptist Gradl, im Fünften Tätigkeitsbericht argumentiert: „Ob die Zusammenfügung der beiden Teile Deutschlands in einem gedrängten oder in einem langen Prozeß, in wenigen oder vielen Stufen, mit Zwischenlösungen und Kompromissen verschiedener Art oder wie auch sonst zu vollziehen sein wird -

der Forschungsbeirat hat die Probleme er-kennbar gemacht, die sich in der gewerblichen Wirtschaft, in der Landwirtschaft, im Finanzwesen, in der Sozialpolitik und Sozialordnung ergeben, wenn einmal aus dem nationalen Verlangen nationale Wirklichkeit werden kann. Und er hat dargestellt, wie sich die vielfaltigen und schwierigen praktischen Aufgaben bei der Zusammen-fügung konkret angehen lassen. Sollten sich die Verhältnisse in einem oder in bei-den Teilen Deutschlands wesentlich ändern, so können die bisherigen Stellungnah-men des Forschungsbeirates ohne allzu große Mühe neuen Situationen angepaßt werden." [Fn 2]

...

[Fn 2] Forschungsbeirat (1969): 17f.

[S. 45 Ende]

Nur schien es nicht mehr ratsam — und das ist das einzig Neue — mit diesen Vorschlägen offen hausieren zu gehen. Die Arbeit des „Forschungsbeirats" wurde zum integralen Bestandteil der auf gesamteuropäische „Konvergenz" setzenden Bonner Geheimdiplomatie. Insofern hatten die Mitglieder des „Forschungsbeirats" trotz aller Umstellungen Grund, ihre bisherige Arbeit voll Stolz und Zufriedenheit zu resümieren: „Ob die Zusammenfügung der beiden Teile Deutschlands in einem gedrängten oder in einem langen Prozeß, in wenigen oder vielen Stufen, mit Zwischenlösungen und Kompromissen verschiedener Art oder wie auch sonst zu vollziehen sein wird — der Forschungsbeirat hat die Probleme erkennbar gemacht, die sich in der gewerblichen Wirtschaft,

[S. 46 Z. 1-8]

in der Landwirtschaft, im Finanzwesen, in der Sozialpolitik und Sozialordnung ergeben, wenn einmal aus dem nationalen Verlangen nationale Wirklichkeit werden kann. Und er hat dargestellt, wie sich die vielfältigen und schwierigen praktischen Aufgaben bei der Zusammen-fügung konkret angehen lassen. Sollten sich die Verhältnisse in einem oder in beiden Teilen Deutschlands wesentlich ändern, so können die bisherigen Stellungnahmen des Forschungsbeirats ohne allzu große Mühe neuen Situationen angepaßt werden." [Fn 127]

Anmerkungen

Der Autor zitiert zufälliger Weise den selben Text wie er sich in Roth 1971 befindet.

Sichter

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki