FANDOM


Fragmente (Plagiat, gesichtet)

Kein Fragment



Fragmente (Plagiat, ungesichtet)

1 Fragment

[1.] Analyse:Pdf/Fragment 089 14 - Diskussion
Bearbeitet: 5. August 2017, 05:26 Hindemith
Erstellt: 5. August 2017, 05:26 (Hindemith)
Fragment, KomplettPlagiat, Krabatsch 2002, Pdf, SMWFragment, Schutzlevel, ZuSichten

Typus
KomplettPlagiat
Bearbeiter
Hindemith
Gesichtet
No
Untersuchte Arbeit:
Seite: 89, Zeilen: 14-31
Quelle: Krabatsch 2002
Seite(n): 75, Zeilen: 21ff
Auch mit anderen kardialen Eingriffen als die ACVB ist die TMLR bereits kombiniert worden. So berichten Hughes et al. (67) über einen Patienten, bei dem sie über eine linke laterale Thorakotomie nach femoro-femoralem Anschluss der Herz- Lungenmaschine und systemischer Hypothermie von 26 °C bei Kammerflimmern die Mitralklappe ersetzten und anschließend eine TMLR der Posterolateralwand des linken Ventrikels vornahmen. Kalangos et al. (72) kombinierten eine TMLR mit einer partiellen Resektion des linken Ventrikels nach Batista bei einem Patienten im Endstadium der ischämischen Kardiomyopathie. Da sie postoperativ ein Verschwinden szintigraphischer Perfusionsdefekte und eine verbesserte systolische Ventrikelfunktion feststellten, halten sie einen solchen Kombinationseingriff bei der beschriebenen Patientengruppe für durchaus indiziert.

Daneben gibt es Berichte über Behandlungsstrategien, die eine PTCA gefolgt von einer chirurgischen TMLR umfassen (131). Insbesondere die PMR wird allerdings ohnehin sehr häufig mit einer PTCA kombiniert.

Iskandrian et al. (70) haben 99m Tc-Sestamibi-Szintigraphiebefunde eines Patienten publiziert, der bei koronarer Dreigefäßerkrankung neben Bypass-Grafts auf den RIVA, den Diagonalast und einen Marginalast bei geringem distalen Runoff der RCA eine TMLR der linksventrikulären Hinterwand erhielt.


(67) HUGHES, G.C., DONOVAN, C.L., LOWE, J.E., LANDOLFO, K.P. (1998). Combined TMR and mitral valve replacement via left thoracotomy. Annals of Thoracic Surgery; 65:1141-3.

(70) ISKANDRIAN, A.E., SINK, J.D., VAN DECKER, W. (1998). Images in cardiovascular medicine. Improvement of myocardial perfusion after transmyocardial laser revascularization and coronary artery bypass graft surgery. Circulation;98:728-729.

(72) KALANGOS, A., SSCHWEIZER, A., LICKER, M., SEKORANJA, L., FAIDUTTI, B.(1999). Partial left ventriculectomy combined with transmyocardial laser revascularization. Annals of Thoracic Surgery; 68:1397-1399.

(131) SIM, E.K., GRIGNANI, R.T., CHENG, A., LIM, T.T., LIM Y.T., SAW, H.S. (2000). Hybrid cardiac revascularisation surgery. Singapore Medical Journal; 41:36-8.

Auch mit anderen kardialen Eingriffen ist die TMLR bereits kombiniert worden. So berichten Hughes et al. über einen Patienten, bei dem sie über eine linke laterale Thorakotomie nach femoro-femoralem Anschluß der Herz-Lungenmaschine und systemischer Hypothermie von 26 °C bei Kammerflimmern die Mitralklappe ersetzten und anschließend eine TMLR der Posterolateralwand des linken Ventrikels vornahmen [148]. Kalangos et al. kombinierten eine TMLR mit einer partiellen Resektion des linken Ventrikels nach Batista bei einem Patienten im Endstadium der ischämischen Kardiomyopathie. Da sie postoperativ ein Verschwinden szintigraphischer Perfusionsdefekte und eine verbesserte systolische Ventrikelfunktion feststellten, halten sie einen solchen Kombinationseingriff bei der beschriebenen Patientengruppe für durchaus indiziert [175].

Daneben gibt es Berichte über Behandlungsstrategien, die eine PTCA gefolgt von einer chirurgischen TMLR umfassen [386]. Insbesondere die PMR wird allerdings ohnehin sehr häufig mit einer PTCA kombiniert.

Iskandrian et al. haben 99mTc-Sestamibi-Szintigraphiebefunde eines Patienten publiziert, der bei koronarer Dreigefäßerkrankung neben Bypass-Grafts auf den RIVA, den Diagonalast und einen Marginalast bei geringem distalen Runoff der RCA eine TMLR der linksventrikulären Hinterwand erhielt. [...] [156]


148. Hughes GC, Donovan CL, Lowe JE, Landolfo KP. Combined TMR and mitral valve replacement via left thoracotomy. Annals of Thoracic Surgery 1998;65:1141-3.

156. Iskandrian AE, Sink JD, VanDecker W. Images in cardiovascular medicine. Improvement of myocardial perfusion after transmyocardial laser revascularization and coronary artery bypass graft surgery. Circulation 1998;98:728-729.

175. Kalangos A, Schweizer A, Licker M, Sekoranja L, Faidutti B. Partial left ventriculectomy combined

386. Sim EK, Grignani RT, Cheng A, Lim TT, Lim YT, Saw HS. Hybrid cardiac revascularisation surgery. Singapore Medical Journal 2000;41:36-8.

Anmerkungen

Ein Verweis auf die Quelle fehlt.

Sichter
(Hindemith)


Fragmente (Verdächtig / Keine Wertung)

Kein Fragment



Fragmente (Kein Plagiat)

Kein Fragment



Fragmente (Verwaist)

Kein Fragment



Quellen

Quelle Autor Titel Verlag Jahr Lit.-V. FN
Pdf/Krabatsch 2002 Thomas Krabatsch Untersuchungen zu klinischem Stellenwert und zugrundeliegenden Mechanismen der transmyokardialen Laserrevaskularisation 2002 ja ja


Übersicht

Typus Gesichtet ZuSichten Unfertig Σ
KP1212
VS1111
ÜP1111
BO1111
KW1111
KeinP1111
Σ1212

Sitemap

Kategorie:Pdf




Wichtige Seiten

Befunde

Alle Fragmente

Unfragmentierte Fundstellen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.