Fandom

VroniPlag Wiki

Analyse:Sl/Fragment 153 01

31.373Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.


Typus
Verschleierung
Bearbeiter
Hood
Gesichtet
No.png
Untersuchte Arbeit:
Seite: 152, Zeilen: 1-11
Quelle: Dronnikov 2005
Seite(n): 87, Zeilen: 0
Die Russische Gasgesellschaft (RGO) vertritt alle wesentlichen Gasunternehmen, so etwa Gazprom sowie verschiedene unabhängige Produzenten, interessanterweise aber auch eine Reihe von föderalen staatlichen Institutionen. Die Russische Gasgesellschaft gilt als eine Schnittstelle zwischen den Interessenvertretern der Gaswirtschaft und den Regierungsorganisationen. Ihr Vorsitzender ist der Duma-Abgeordnete Valerij Jasew. Die Organisation beschäftigt sich mit Fragen der Regulierung und Preisbildung sowie des russischen Endverbrauchermarktes.

Der Verband der unabhängigen Gasproduzenten (Sojusgas) vertritt die Interessen der neun Gasproduzenten in der Region Yamal-Nenetsk. Dazu gehören die jeweiligen regionalen Tochtergesellschaften von Unternehmen wie Gazprom, Itera oder Novatek. Auch dieser Verband kümmert sich vorrangig um Fragen der Regulierung und der Marktstruktur, [...].

[S. 87, Z. 9-17]

Russische Gasgesellschaft (RGO)

Die russische Gasgesellschaft (RGO) wurde im Jahr 2002 gegründet. Zu den Verbandsmitgliedern zählen neben Gazprom, verschiedene unabhängige Produzenten und Verteilungsorganisationen auch Vertreter von föderalen Institutionen.

Die Russische Gasgesellschaft gilt als eine Schnittstelle zwischen den Interessenvertretern der Gaswirtschaft und der Regierungsorganisationen. Die Mitglieder von RGO sind Unternehmen, die 96% der inländischen Gasförderung sichern. Die Gesellschaft vertritt die Interessen der Mitglieder in Fragen der Preisbildung, der Gasabsatzpolitik auf dem Endverbrauchermarkt in Russland.

[S. 87, Z. 24-31]

Verband der unabhängigen Gasproduzenten (Sojuzgas)

Der Verband der unabhängigen Gasproduzenten (Sojuzgaz) vereinigt die neun unabhängigen Gasproduzenten im Autonomiegebiet Yamalo-Nenetzsk. Dazu gehören die Fördertochterunternehmen und Joint Ventures von Gazprom, Hera, Novatek und Yukos. Der Verband vertritt vor allem die Interessen der unabhängigen Gasproduzenten in Russland. Die Ziele des Verbandes sind die Vorbereitung von Gesetzentwürfen zwecks einer Optimierung der bestehenden Preis- und Steuerregulierung, sowie die Teilnahme am Energiedialog mit Gazprom und föderalen Institutionen über eine mögliche Restrukturierung des russischen Gasmarktes.

Anmerkungen

Struktur und Inhalt folgen der Vorlage.

(Man beachte im Zusammenhang auch den in Endnote 201 erfolgten Hinweis: „Soweit in deutsch- oder englischsprachigen Publikationen keine aktuelleren Daten vorlagen, sind nachfolgende russische Publikationen in Abschnitt 4.2 bis 4.4 zitiert auf Basis der Ausarbeitungen von Dronnikov, D.“)

Sichter

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki