FANDOM



Typus
Verschleierung
Bearbeiter
p_riemann
Gesichtet
No
Untersuchte Arbeit:
Seite: 9, Zeilen: 5-7
Quelle: Billwitz et al. 1995
Seite(n): 6, Zeilen: 6-9
Mit einer Bevölkerungsdichte von durchschnittlich 77 Einwohnern je km2 ist Mecklenburg-Vorpommern das dünn besiedelste Land der Bundesrepublik Deutschland. In einigen Kreisen liegt die Bevölkerungsdichte sogar unter 50 Personen je km2. In einzelnen Kreisen geht die Bevölkerungsdichte sogar auf weit unter 50/km2 zurück. Damit ist Mecklenburg-Vorpommern das am dünnsten bevölkerte Bundesland.
Anmerkungen

Keine Quellenangabe.

Sichter