Fandom

VroniPlag Wiki

Aos/060

< Aos

31.268Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Probleme der Baupraxis und Bauwirtschaft im Nordirak - Entwicklungsengpässe und Vorschläge zu ihrer Beseitigung

von Asso Omer Saiwani

vorherige Seite | zur Übersichtsseite | folgende Seite
Statistik und Sichtungsnachweis dieser Seite findet sich am Artikelende
[1.] Aos/Fragment 060 14 - Diskussion
Zuletzt bearbeitet: 2012-04-07 09:44:02 Kybot
Aos, Fragment, Gesichtet, SMWFragment, Schutzlevel sysop, Verschleierung, Zangana 1994

Typus
Verschleierung
Bearbeiter
Graf Isolan, WiseWoman
Gesichtet
Yes.png
Untersuchte Arbeit:
Seite: 60, Zeilen: 14-24
Quelle: Zangana 1994
Seite(n): 1 (Internetversion), Zeilen: --
Dafür sollen die Minenhersteller und Vertriebsfirmen aufgefordert werden, bei der Suche zu kooperieren.

Der Wiederaufbau der zerstörten Dörfer sollte in der Nähe der Wasserquellen stattfinden. Es ist besser, je 4 bis 5 Dörfer zusammenzulegen, damit die sozialen Dienste wie Wasser- und Elektrizitätsversorgung, Schulen und Krankenhäuser leicht zu erreichen sind. Trinkwasser soll durch Kläranlagen und durch Antiinfektionsmittel bereitgestellt werden. Das Abwasser in den Dörfern muss durch geschlossene Kanäle geleitet und in Becken in einem Ort außerhalb des Dorfes gesammelt werden, wo das Wasser ohne chemische Mittel geklärt wird. Auf den gleichen Weg sollen die Altmateriallasten gesammelt und deponiert werden.

Es ist notwendig, die Hersteller- und Vertriebsfirmen aufzufordern, mit der Regionalregierung in Kurdistan bei der Suche und Beseitigung dieser Minen zu kooperieren.

b) Der Wiederaufbau dieser Dörfer sollte in der Nähe der Wasserquellen stattfinden. Es ist besser, je vier bis fünf Dörfer zu einem großen Dorf zusammenzulegen, damit die sozialen Dienste wie Wasser- und Elektrizitätsversorgung, Schulen und Krankenhäuser leicht zu erreichen sind. [...]

c) Trinkwasser soll durch Kläranlagen zumindest der ersten Stufe und durch Antiinfektionsmittel bereitgestellt werden.

d) Das Abwasser in den Dörfern muß durch geschlossene Kanäle geleitet und in Becken in einem Ort außerhalb des Dorfes gesammelt werden, wo das Wasser ohne chemische Mittel geklärt wird.

e) Das Problem mit Metall- und Altpapierabfällen muß gelöst werden, indem man sie außerhalb des Dorfes sammelt und sie verbrennt oder deponiert.

Anmerkungen

Kein Hinweis auf die Quelle.

Sichter
(Graf Isolan) WIseWoman

[2.] Aos/Fragment 060 25 - Diskussion
Zuletzt bearbeitet: 2012-04-07 09:44:04 Kybot
Aos, Fragment, Gesichtet, KomplettPlagiat, SMWFragment, Schutzlevel sysop, Zangana 1994

Typus
KomplettPlagiat
Bearbeiter
Graf Isolan, WiseWoman
Gesichtet
Yes.png
Untersuchte Arbeit:
Seite: 60, Zeilen: 25-39
Quelle: Zangana 1994
Seite(n): 1 (Internetversion), Zeilen: --
1.1.6.1.2 Langfristige Lösungen für die Verbesserung der Umwelt:

beim Aufbau von Fabriken und Werken sollte man technische, bauliche, geographische und Umweltmaßstäbe berücksichtigen. Die Werke sollten den Industriearbeitern geeigneten Wohnraum zur Verfügung stellen, die Umweltgesetze müssen beachtet werden, der Ort der Industrieansiedlung muss in Einklang mit den geographischen Gegebenheiten /Windrichtung, Staubentwicklung usw. gewählt werden. Es ist wichtig, die Menge der Emissionen richtig einzuschätzen und zu filtern oder zumindest ihre schädliche Wirkung auf die Umwelt zu minimieren. Pestizide und andere Mitteln gegen Schädlinge müssen genau dosiert werden, damit sie die Umwelt nicht belasten, und das Regenwasser durch Auswaschungen nicht vergiften.

Die Ressourcen wie Metall und Erdöl dürfen nicht verschwendet werden. Diese Rohstoffe müssen mit Hilfe eines Zeitplans vernünftig eingesetzt werden.

Die Wälder müssen wieder aufgeforstet werden. Es muss eine umfassende Aktion zur Anpflanzung von Bäumen durchgeführt werden, um insbesondere in Städten und Wohnsiedlungen die Luft zu reinigen und den Lärm zu vermindern [FN 18].


[FN 18] Verkehrsministerium Kurdistan

2. Langfristige Maßnahmen

[...]

a) Beim Aufbau von Fabriken und Werken sollte man technische, bauliche, geographische und Umweltmaßstäbe berücksichtigen: die Werke sollten den Industriearbeitern geeigneten Wohnraum zur Verfügung stellen, die Umweltgesetze müssen beachtet werden, der Ort der Industrieansiedlung muß in Einklang mit den geographischen Gegebenheiten (Windrichtung, Staubentwicklung etc.) gewählt werden. Es ist wichtig, die Menge der Emissionen richtig einzuschätzen und zu filtern oder zumindest ihre schädliche Wirkung auf die Umwelt zu vermindern.

b) Pestizide und andere Mitteln gegen Schädlinge müssen genau dosiert werden, damit sie die Umwelt nicht belasten, und Regen das Grundwasser nicht durch Auswaschungen vergiftet.

c) Die Ressourcen wie Metalle und Erdöl dürfen nicht verschwendet werden. Diese Rohstoffe müssen mit Hilfe eines Zeitplans vernünftig eingesetzt werden. [...]

d) Die Wälder müssen wieder aufgeforstet werden. Es muß eine umfassende Aktion zur Anpflanzung von Bäumen durchgeführt werden, um insbesondere in Städten und Wohnsiedlungen die Luft zu reinigen und den Lärm zu vermindern.

Anmerkungen

Die Quellenangabe ist unzureichend und weist der wortwörtliche Übernahme nicht aus.

Sichter
(Graf Isolan) WiseWoman


vorherige Seite | zur Übersichtsseite | folgende Seite
Letzte Bearbeitung dieser Seite: durch Benutzer:WiseWoman, Zeitstempel: 20120319134906

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki