Fandom

VroniPlag Wiki

Aos/173

< Aos

31.380Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Probleme der Baupraxis und Bauwirtschaft im Nordirak - Entwicklungsengpässe und Vorschläge zu ihrer Beseitigung

von Asso Omer Saiwani

vorherige Seite | zur Übersichtsseite | folgende Seite
Statistik und Sichtungsnachweis dieser Seite findet sich am Artikelende
[1.] Aos/Fragment 173 01 - Diskussion
Zuletzt bearbeitet: 2012-04-07 09:44:37 Kybot
Aos, Fragment, Gesichtet, KomplettPlagiat, Mackedanz 2000, SMWFragment, Schutzlevel sysop

Typus
KomplettPlagiat
Bearbeiter
Marcusb, Klicken, Hindemith
Gesichtet
Yes.png
Untersuchte Arbeit:
Seite: 173, Zeilen: 1-19
Quelle: Mackedanz 2000
Seite(n): 1, Zeilen:
Die Seismologen untersuchen Erdbeben zum einen dadurch, dass sich Schäden oder Veränderungen im Gelände nach einem starken Beben studieren, zum anderen durch den Einsatz von Seismographen.

Seismographen [FN 49] sind Geräte, die die Bodenbewegung an der Erdoberfläche zum Teil auch in Bohrlöchern messen und aufzeichnen.

Moderne Seismographen bestehen heute aus einem mechanischen und einem elektronischen Teil. Man kann sich aber auch einen einfachen Seismographen vorstellen, der aus einem Trommel oder Walze (mit Papier darauf) besteht, einer Feder, einem Gewicht und einem Schreibstift. Das eine Ende der Feder ist fest mit einem Metallstativ verbunden, das wiederum fest auf dem Boden steht. Am anderen Ende der Feder ist das Gewicht mit dem Schreibstift befestigt. Der Stift schreibt eine Linie auf der Walze, die sich ständig dreht. Im Falle eines Bebens bewegen sich alle Teile des Seismographen mit Ausnahme der Masse mit dem Schreibstift. Durch die Bewegung der Walze werden auf dem Papier Zickzacklinien geschrieben, die Informationen über die Bodenbewegung enthalten. Diese Linien werden als Seismogramme bezeichnet.

Durch die Auswertung der Informationen in den Seismogrammen kann der Seismologe/in feststellen, wie weit das Zentrum des Bebens entfernt war, und wie stark das Beben war. Das genaue Ort des Zentrums kann aus einem Seismogramm nicht abgeleitet werden, dazu sind Informationen von wenigstens zwei weiteren Seismometerstationen erforderlich.

[FN 49] Wikipedia, die freie Enzyklopädie

Wie untersucht man Erdbeben?

Seismologen untersuchen Erdbeben zum einen dadurch, daß sie Schäden oder Veränderungen im Gelände nach einem starken Beben studieren, zum anderen durch den Einsatz von Seimographen. Seismographen sind Geräte, die die Bodenbewegung an der Erdoberfläche (zum Teil auch in Bohrlöchern) messen und aufzeichnen.

Moderne Seismographen bestehen heute aus einem mechanischen und einem elektronischen Teil. Man kann sich aber auch einen einfachen Seismographen vorstellen, der aus einer Trommel oder Walze mit Papier darauf besteht, einer Feder, einem Gewicht und einem Schreibstift. Das eine Ende der Feder ist fest mit einem Metallstativ verbunden, das wiederum fest auf dem Boden steht. Am anderen Ende der Feder ist das Gewicht mit dem Schreibstift befestigt. Der Stift schreibt eine Linie auf die Walze, die sich ständig dreht. Im Falle eines Bebens bewegen sich alle Teile des Seismographen mit Ausnahme der Masse mit dem Schreibstift. Durch die Bewegung der Walze werden auf dem Papier Zickzacklinien geschrieben, die Information über die Bodenbewegung enthalten. Diese Linien werden als Seismogramme bezeichnet.

Durch die Auswertung der Information in den Seismogrammen kann der/die Seismologe(in) feststellen, wie weit das Zentrum des Bebens entfernt war, und wie stark das Beben war. Der genaue Ort des Zentrums kann aus einem Seismogramm nicht abgeleitet werden, dazu sind Informationen von wenigstens zwei weiteren Seismometerstationen erforderlich.

Anmerkungen

Es ist nicht klar, warum Wikipedia als Quelle erwähnt wird. Die sehr lange wörtliche Übernahme ist aber keinesfalls gekennzeichnet.

Sichter
(marcusb) Klicken

[2.] Aos/Fragment 173 20 - Diskussion
Zuletzt bearbeitet: 2012-04-07 09:44:38 Kybot
Aos, Fragment, Gesichtet, KomplettPlagiat, Mackedanz 2000b, SMWFragment, Schutzlevel sysop

Typus
KomplettPlagiat
Bearbeiter
Graf Isolan, Hindemith
Gesichtet
Yes.png
Untersuchte Arbeit:
Seite: 173, Zeilen: 20-24
Quelle: Mackedanz 2000b
Seite(n): 1 (Internetversion), Zeilen: --
3.2 Was sind seismische Wellen:

Seismische Wellen sind Wellen von Energie, die durch einen plötzlichen Bruch von Gesteinen in der Erde oder durch Explosionen freigesetzt wird, und welches sich dann in der Erde ausbreitet. Die sie begleitenden Bodenbewegungen können mit Hilfe von Seismometern gemessen werden [E1] vgl. S. 19.

[Seite 262]

[E1] Erdbebensicherung von Bauwerken

Hugo Buchmann

Birkenhäuser Verlag, Basel.Boston.Berlin

Was sind seismische Wellen?

Seismische Wellen sind Wellen von Energie, die durch einen plötzlichen Bruch von Gesteinen in der Erde oder Explosionen freigesetzt wird, und welche sich dann in der Erde ausbreitet.

Die sie begleitenden Bodenbewegungen können mit Seismometern gemessen werden.

Anmerkungen

Identischer Wortlaut. Selbst wenn sich dieser unerwarteterweise auch in der angegebenen Quelle finden sollte, so wäre eine wörtliche Übernahme doch nicht ausreichend gekennzeichnet.

Sichter
(Graf Isolan) Hindemith


vorherige Seite | zur Übersichtsseite | folgende Seite
Letzte Bearbeitung dieser Seite: durch Benutzer:Marcusb, Zeitstempel: 20120314183927

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki