Fandom

VroniPlag Wiki

Aos/210

< Aos

31.348Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Probleme der Baupraxis und Bauwirtschaft im Nordirak - Entwicklungsengpässe und Vorschläge zu ihrer Beseitigung

von Asso Omer Saiwani

vorherige Seite | zur Übersichtsseite | folgende Seite
Statistik und Sichtungsnachweis dieser Seite findet sich am Artikelende
[1.] Aos/Fragment 210 01 - Diskussion
Zuletzt bearbeitet: 2012-04-07 09:45:14 Kybot
Aos, BauernOpfer, Behring et al 1989, Fragment, Gesichtet, SMWFragment, Schutzlevel sysop

Typus
BauernOpfer
Bearbeiter
Graf Isolan, WiseWoman
Gesichtet
Yes.png
Untersuchte Arbeit:
Seite: 210, Zeilen: 1-19
Quelle: Behring et al 1989
Seite(n): 22-23, Zeilen: 26-29;1-18,21-25,27,29-30
4.4 Bereich Wirtschaft

Die Schätzung des Baubedarfs der Wirtschaft umfasst in Abgrenzung zu den anderen Teilbereichen des Baubedarfs die Sektoren

- Land- und Forstwirtschaft, Fischerei <br>- Verarbeitendes Gewerbe einschl. Bauwirtschaft <br>- Handel und übrige Dienstleistungen

Der Baubedarf der privaten Wirtschaft wurde näherungsweise der Nachfrage nach Wirtschaftsbauten gleichgesetzt, weil private Unternehmen üblicherweise ihren unter Rentabilitätsgesichtspunkten ermittelten Bedarf an Bauwesen direkt in marktwirksame Nachfrage umsetzen [B1] vgl. S. 206.

Aus diesem Grund wurde der Erweiterungsbedarf auch nicht wie bei anderen Bedarfsteilbereichen aus einer Soll-Ist-Differenz, sondern als Summe des für die Jahre bis 2015 erweiterten Wirtschaftsbaus ermittelt. Außerdem wurde ein kleiner Zuschlag für Maßnahmen zur Verbesserung der Arbeitsbedingungen in den Baubedarf einbezogen.

Der erwartete zukünftige Wirtschaftsbau ist abhängig von der Entwicklung des Bruttosozialproduktes. Für einen relativ hohen Erweiterungsbedarf an Wirtschaftsbauten sprechen sowohl das seit 1988 bis 2003 anhaltende und geschwächte Bruttosozialprodukt des Landes Irak als auch die rasch expandierten Ballungsgebiete im Nordirak, die mit sich ein hoher Bauanteil an Investitionen anziehen.

[S. 263] [B1] Karin Behring, Ulrich Adler ifo Studien zur Bauwirtschaft 14 Ifo-Institut für Wirtschaftsversorgung e. V. München

[Seite 22]

1.2.3.4 Wirtschaft

Die Schätzung des Baubedarfs der Wirtschaft umfaßt in Abgrenzung zu den anderen Teilbereichen des Baubedarfs die Sektoren

[Seite 23]

- Land- und Forstwirtschaft, Fischerei, <br>- Verarbeitendes Gewerbe einschließlich Bauwirtschaft, <br>- Handel und <br>- übrige Dienstleistungen.

Der Baubedarf der privaten Wirtschaft wurde näherungsweise der Nachfrage nach Wirtschaftsbauten gleichgesetzt, weil private Unternehmen üblicherweise ihren unter Rentabilitätsgesichtspunkten ermittelten Bedarf an Bauwerken direkt in marktwirksame Nachfrage umsetzen. Aus diesem Grund wurde der Erweiterungsbedarf auch nicht - wie bei anderen Bedarfs-Teilbereichen - aus einer Soll-Ist-Differenz, sondern als Summe des für die Jahre bis 2000 erwarteten Wirtschaftbaus ermittelt. Außerdem wurde ein kleiner Zuschlag für Maßnahmen zur Verbesserung der Arbeitsbedingungen in den Baubedarf einbezogen.

Der erwartete zukünftige Wirtschaftsbau ist abhängig von der Entwicklung eines Kranzes mehrerer Determinanten, wie z.B. des Bruttosozialprodukts [...]

Für einen relativ hohen Erweiterungsbedarf an Wirtschaftsbauten sprechen

- das längerfristig anhaltende, wenn auch abgeschwächte Trendwachstum des Bruttosozialprodukts von ca. 2 % pro Jahr,

- ein auch in Zukunft expandierender tertiärer Sektor mit einem relativ hohen Bauanteil an den Investitionen,

- ein deutlicher und sich in Zukunft fortsetzender regionaler Strukturwandel mit einer hohen Baunachfrage in den rasch expandierenden Ballungsgebieten,

Anmerkungen

Es herrscht weitgehende Übereinstimmung. Die Quelle wird kursorisch irgendwo mittendrin genannt, allerdings stimmt die Seitenzahl nicht, und es bleibt unklar, auf welcher Stelle die "Quellenangabe" sich konkret bezieht. Zum Schluss ändert sich die Vorgehensweise etwas, da die Situation im Irak beschrieben werden soll. Dort werden dann der ursprüngliche Text als "Steinbruch" benutzt und vorhandene Textbausteine nach Belieben neu kombiniert.

Sichter
(Graf Isolan) WiseWoman

[2.] Aos/Fragment 210 20 - Diskussion
Zuletzt bearbeitet: 2012-04-07 09:45:16 Kybot
Aos, Behring et al 1989, Fragment, Gesichtet, SMWFragment, Schutzlevel sysop, Verschleierung

Typus
Verschleierung
Bearbeiter
Graf Isolan, WiseWoman
Gesichtet
Yes.png
Untersuchte Arbeit:
Seite: 210, Zeilen: 20-27
Quelle: Behring et al 1989
Seite(n): 24, Zeilen: 5-16
Unter Berücksichtigung der oben angekündigten Einflüsse wird bis zum Jahr 2015 ein Erweiterungsbedarf für die Wirtschaft im Untersuchungsgebiet in Höhe von 5599,70 Mio. US $ geschätzt. Der Erweiterungsbedarf im Teilbereich Wirtschaft wurde auf der Grundlage der Investoren- und Anlagenvermögensrechnung ermittelt. Zusätzlich flossen in die Schätzung die Maßnahmen zur Modernisierung und Instandsetzung der Unternehmen des verarbeitenden Gewerbes und des Handels ein.

Als Erhaltungsbedarf bis zum Jahr 2015 wurde daraus insgesamt 5090,60 Mio. US $ errechnet [FN 65].


[FN 65] Statistikamt in Sulaimaniyah, Mai 2004

Unter Berücksichtigung aller dieser Einflüsse wird bis zum Jahre 2000 ein Erweiterungsbedarf für die Wirtschaft (alle genannten Sektoren) in Höhe von 415 Mrd. DM geschätzt.

Der Erhaltungsbedarf im Teilbereich Wirtschaft wurde auf der Grundlage der IFO-Investoren- und Anlagevermögensrechnung ermittelt. Zusätzlich flössen in die Schätzung die Ergebnisse einer IFO-Erhebung zu Instandhaltungs- und Modernisierungsmaßnahmen der Unternehmen des verarbeitenden Gewerbes und des Handels ein.

Als Erhaltungsbedarf bis zum Jahr 2000 wurden daraus insgesamt 276 Mrd. DM errechnet.

Anmerkungen

keine Kennzeichnung der übernommenen Stellen

Sichter
(Graf Isolan) WiseWoman

[3.] Aos/Fragment 210 28 - Diskussion
Zuletzt bearbeitet: 2012-04-07 09:45:18 Kybot
Aos, BauernOpfer, Behring et al 1989, Fragment, Gesichtet, SMWFragment, Schutzlevel sysop

Typus
BauernOpfer
Bearbeiter
Graf Isolan, Plagin Hood, WiseWoman
Gesichtet
Yes.png
Untersuchte Arbeit:
Seite: 210, Zeilen: 28-35
Quelle: Behring et al 1989
Seite(n): 26-27, Zeilen: S. 26,17-20.22-24 - S.27,1-4
4.5 Bereich Wohnen

Unter allen Teilbereichen wird der mit Abstand größte Baubedarf bis zum Jahr 2015 für das Wohnen entstehen. Wohnen lässt sich den Grundbedürfnissen der Bevölkerung zuordnen. Bei der Ermittlung des Erhaltungs- und Erweiterungsbedarfs wird hier folgendes berücksichtigt [B1] vgl. S. 26:

- Die zukünftige Anzahl der Haushalte im Untersuchungsgebiet. <br>- Steigende Ansprüche an die Qualität der Wohnungen. <br>- Der zunehmende Bedarf an Zweit- und Ferienwohnungen.

[Seite 263]

[B1] Karin Behring, Ulrich Adler ifo Studien zur Bauwirtschaft 14 Ifo-Institut für Wirtschaftsversorgung e. V. München

[Seite 26]

1.2.3.6 Wohnen

Unter allen Teilbereichen wird der mit Abstand größte Baubedarf bis zum Jahr 2000 für das Wohnen entstehen. Wohnen läßt sich den Grundbedürfnissen der Bevölkerung zuordnen. [...] Bei der Ermittlung des Erhaltungs- und Erweiterungsbedarfs wurden berücksichtigt:

[Seite 27]

- die zukünftige Anzahl der Haushalte in der Bundesrepublik Deutschland (Bedürfnisträger), <br>- steigende Ansprüche an die Qualität der Wohnungen, <br>- der zunehmende Bedarf an Zweit- und Ferienwohnungen,

Anmerkungen

Wörtliche Übereinstimmung, Art und Umfang der Übernahmen sind durch die Quellenangabe [B1] nicht vollständig gedeckt.

Sichter
(Graf Isolan) Hood (PlagKat) WiseWoman


vorherige Seite | zur Übersichtsseite | folgende Seite
Letzte Bearbeitung dieser Seite: durch Benutzer:WiseWoman, Zeitstempel: 20120401121325

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki