Fandom

VroniPlag Wiki

Asc/Fragment 081 17

< Asc

31.377Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.


Typus
Verschleierung
Bearbeiter
SleepyHollow02
Gesichtet
Yes.png
Untersuchte Arbeit:
Seite: 81, Zeilen: 17-24
Quelle: Ohlhoff 2002
Seite(n): 79, Zeilen: 22ff
Metaphern können auch in der Wissenschaft verschiedene Funktionen einnehmen. Selbstverständlich sind die ausgewählten Unterscheidungen längst nicht so trennscharf, wie sie sich hier darstellen. Der folgende Abschnitt dient vielmehr der Strukturierung und der Veranschaulichung.

Metaphern übernehmen illustrative oder ästhetische Funktionen, beispielsweise, um die Macht der Überzeugung eines Argumentes zu steigern oder Forschungsvorhaben abzusichern, indem ihnen eine große Bedeutsamkeit zugeschrieben wird. Man denke nur an den ‚Heiligen Gral der Genetik’62 – als Symbol für die Gesamtse[quenz des menschlichen Genoms.]


62 1990, kurz bevor die Entschlüsselung des menschlichen Genoms Wirklichkeit wurde, schrieb der amerikanische Nobelpreisträger Walter Gilbert, ein Molekularbiologe, über das erhoffte Resultat dieses Vorhabens in quasireligiösen Metaphern. Er sah in der „Entschlüsselung“ des ganzen menschlichen Genoms so etwas wie den „Heiligen Gral“ der Genetik: "Es wird möglich sein, eine CD aus der Tasche zu ziehen und zu sagen: 'Das ist ein menschliches Wesen; das bin ich.' Die Anerkennung der Tatsache, dass wir von einer endlichen [Menge von entschlüsselbarer Information determiniert werden, wird unser Bild von uns selbst ändern. Hier wird eine intellektuelle Front geschlossen, etwas, mit dem wir erst zu Rande kommen müssen." www.wienerzeitung.at/Desktopdefault.aspx?tabID=3946&alias=wzo&lexikon=Genetik&letter=G&cob=5371 – 25.07.2008]

Metaphern können auch in der Wissenschaft verschiedene Funktionen einnehmen, die ich kurz skizzieren möchte. Selbstverständlich sind die ausgewählten Unterscheidungen längst nicht so trennscharf, wie sie sich hier darstellen. Der folgende Abschnitt dient vielmehr der Strukturierung und der Veranschaulichung.

Metaphern übernehmen illustrative oder ästhetische Funktionen, beispielsweise um die Macht der Überzeugungskraft eines Argumentes zu steigern oder Forschungsvorhaben abzusichern, in dem ihnen eine große Bedeutsamkeit zugeschrieben wird. Man denke nur an den ‚Heiligen Gral der Genetik’ - als Symbol für die Gesamtsequenz des menschlichen Genoms.

Anmerkungen

Kein Hinweis auf eine Übernahme.

Sichter
(SleepyHollow02), Graf Isolan

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki