Fandom

VroniPlag Wiki

Ast/179

< Ast

31.371Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Strategische Steuerung von Krankenhäusern der Grund- und Regelversorgung im Fallpauschalen-Vergütungssystem der Diagnose Related Groups (DRG)

von Dr. Andreas Schubert

vorherige Seite | zur Übersichtsseite | folgende Seite
Statistik und Sichtungsnachweis dieser Seite findet sich am Artikelende
[1.] Ast/Fragment 179 01 - Diskussion
Zuletzt bearbeitet: 2016-01-30 22:13:46 Hindemith
Ast, Fragment, Gesichtet, Kölking 2001, SMWFragment, Schutzlevel sysop, Verschleierung

Typus
Verschleierung
Bearbeiter
SleepyHollow02
Gesichtet
Yes.png
Untersuchte Arbeit:
Seite: 179, Zeilen: 1-10
Quelle: Kölking 2001
Seite(n): 10, Zeilen: 4 ff.
• Transparenz, Planung und Steuerung

• Definition des Kerngesehäfts und Ausgliederung

• Weiterentwicklung der Informationstechnologie

• Leben eines systematischen Qualitätsmanagements

Eine derartig aktive Gestaltung fuhrt zu mehr Qualität in den Strukturen, in den Prozessen, wie auch in den Ergebnissen. Zunehmende Attraktivität bei Patienten und in der Gesellschaft verbunden mit mehr Wirtschaftlichkeit ist die Folge. Der Hauptnutzen für die Gesellschaft liegt allerdings in der Folge, dass mehr Patienten mit geringeren Fallkosten behandelt werden können. Dies ist sicher eine idealtypische Betrachtungsweise, zeigt aber deutlich die Chance eines aktiven Krankenhauses unter den bevorstehenden Bedingungen auf.

- Transparenz, Planung und Steuerung

- Definition des Kerngeschäftes und Ausgliederung

- Weiterentwicklung der Informationstechnologie

- Leben eines systematischen Qualitätsmanagements

Eine derartige aktive Gestaltung führt zu mehr Qualität in den Strukturen, in den Prozessen, wie auch in den Ergebnissen. Zunehmende Attraktivität bei Patienten und in der Gesellschaft und mehr Wirtschaftlichkeit sind die Folge. Mehr Patienten werden mit weniger Fallkosten behandelt. Die Folge sind wirtschaftliche Sicherheit und daraus resultierend die notwendige Investitionskraft.

Dies ist sicher eine idealtypische Betrachtungsweise, zeigt aber deutlich die Chancen eines aktiven Krankenhauses unter den bevorstehenden Bedingungen auf.

Anmerkungen

Kein Hinweis auf die Quelle.

Sichter
(SleepyHollow02), Hindemith


vorherige Seite | zur Übersichtsseite | folgende Seite
Letzte Bearbeitung dieser Seite: durch Benutzer:Hindemith, Zeitstempel: 20160130221428

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki