Fandom

VroniPlag Wiki

Ati/014

< Ati

31.380Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Analyse von Ceramidmetaboliten mit genregulierenden Eigenschaften in UV-bestrahlten Hautzellen

von Dr. Ati

vorherige Seite | zur Übersichtsseite | folgende Seite
Statistik und Sichtungsnachweis dieser Seite findet sich am Artikelende
[1.] Ati/Fragment 014 24 - Diskussion
Zuletzt bearbeitet: 2014-07-05 20:27:50 Singulus
Ati, Fragment, Gesichtet, Goltz 2002, SMWFragment, Schutzlevel sysop, Verschleierung

Typus
Verschleierung
Bearbeiter
SleepyHollow02
Gesichtet
Yes.png
Untersuchte Arbeit:
Seite: 14, Zeilen: 24-30
Quelle: Goltz 2002
Seite(n): 4, Zeilen: 9-17
Diese Missstände gehen mit einem gestörten Rheostat zwischen apoptotischen und proliferativen Einflüssen einher. Obwohl erhöhte Ceramidspiegel häufig toxisch und proapoptotisch sind [Jarvis und Grant 1998] und beim Auftreten von z. B. Diabetes mellitus gefunden werden konnten, ist eine Minimalkonzentration für Zellproliferation und Differenzierung erforderlich, um z. B. die Entstehung neurodegenerativer Erkrankungen zu verhindern. [Sharma und Shi 1999]. Pathologisch erniedrigte Ceramid-Konzentrationen führen zu Zellzyklusstop und undiffenziertem zellulären Phänotyp [Merrill et al 1997]. Diese Mißstände gehen mit einem gestörten Rheostat zwischen apoptotischen und proliferativen Einflüssen einher. Obwohl erhöhte Ceramidspiegel häufig toxisch und proapoptotisch sind (Jarvis und Grant, 1998) und beim Auftreten von z.B. Diabetes mellitus und systemischem Lupus erythematodes gefunden werden konnten, ist eine Minimalkonzentration für Zellproliferation und Differenzierung erforderlich, um z.B. neurodegenerative Erkrankungen, wie M. Parkinson und M. Alzheimer am Entstehen zu hindern (Sharma und Shi, 1999). Pathologisch erniedrigte Ceramid-Konzentrationen führen zu Zellzyklusstop und undifferenziertem zellulären Phänotyp (Merrill et al., 1997).
Anmerkungen

Kein Hinweis auf die Quelle.

Sichter
(SleepyHollow02) Schumann


vorherige Seite | zur Übersichtsseite | folgende Seite
Letzte Bearbeitung dieser Seite: durch Benutzer:Singulus, Zeitstempel: 20140705202829

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki