Fandom

VroniPlag Wiki

Awb/086

< Awb

31.377Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.


Das Kontraktionsverhalten des isolierten Papillarmuskels des Menschen bei unterschiedlichen Mitralklappenvitien: Untersuchungen an gehäuteten und intakten Muskelfaserpräparaten

von Prof. Dr. Andreas Bonz

vorherige Seite | zur Übersichtsseite | folgende Seite
Statistik und Sichtungsnachweis dieser Seite findet sich am Artikelende
[1.] Awb/Fragment 086 07 - Diskussion
Zuletzt bearbeitet: 2012-04-07 09:50:12 Kybot
Awb, Fragment, Gesichtet, SMWFragment, Schutzlevel sysop, Vahl 1995, Verschleierung

Typus
Verschleierung
Bearbeiter
Bummelchen, Hindemith
Gesichtet
Yes.png
Untersuchte Arbeit:
Seite: 86, Zeilen: 7-16
Quelle: Vahl 1995
Seite(n): 219,220, Zeilen: 19-25,1-5
Faktoren, die die Calciumhomöostase beeinflussen, sind einerseits die Menge des freigesetzten Calciums, zweitens Art und Ausmaß intrazellulärer Calciumpuffer und drittens die Kinetik der Entfernung des Calciums aus dem Cytosol. Der Zeitverlauf des Fura-2/AM Emissionslichtes kann daher beeinflußt werden durch:


- die Kinetik des Calciumeinstromes in das Sarkoplasma

- die Kinetik der intrazellulären Diffusion

- die Bindung von Calcium an den kontraktilen Apparat

- die Dissoziationsrate von Calcium vom kontraktilen Apparat

- die Geschwindigkeit der Wiederaufnahme von Calcium in das sarkoplasmatische Retikulum.

Die intracelluläre Calciumhomöostase ist abhängig von der Menge freigesetzten Calciums, von dem Vorhandensein intrazellulärer Calciumpuffer und der Kinetik der Entfernung des Calciums aus dem Cytosol. Der Zeitverlauf des FURA-Emissionslichtes kann daher beeinflußt werden durch

- die Kinetik des Calciumeinstromes in das Sarkoplasma


[S. 220]


- die Kinetik der intracellulären Diffusion

- die Bindung von Calcium an den kontraktilen Apparat

- die Dissoziationsrate von Calcium vom kontraktilen Apparat

- die Geschwindigkeit der Wiederaufnahme von Calcium in das sarkoplasmatische Retikulum.

Anmerkungen

Mit geringfügig geänderter Einleitung wurde die Übersicht übernommen. Ein Quellenverweis fehlt.

Sichter
Hindemith

[2.] Awb/Fragment 086 17 - Diskussion
Zuletzt bearbeitet: 2012-04-07 09:50:14 Kybot
Awb, Fragment, Gesichtet, SMWFragment, Schutzlevel sysop, Vahl 1995, Verschleierung

Typus
Verschleierung
Bearbeiter
Bummelchen, Hindemith
Gesichtet
Yes.png
Untersuchte Arbeit:
Seite: 86, Zeilen: 17-21
Quelle: Vahl 1995
Seite(n): 220, Zeilen: 11-14
4.2.3.3 Mögliche Ursachen der veränderten Nachlastabhängigkeit des intracellulären Calciumtransienten bei Mitralklappeninsuffizienz

a) Veränderte Kinetik der Calciumfreisetzung bzw. Wiederaufnahme durch das sarkoplasmatische Retikulum?

3) Mögliche Ursachen der veränderten Nachlastabhängigkeit des intracellulären Calciumtransienten bei dilatativer Cardiomyopathie

a) Veränderte Kinetik der Calciumfreisetzung bzw. Wiederaufnahme durch das sarkoplasmatische Retikulum?

Anmerkungen

Kapitelüberschriften sind auch so in der Quelle Vahl (1995) zu finden, wobei die auch bei anderen Übernahmen oft zu beobachtende Ersetzung "bei dilatativer Cardiomyopathie" --> "bei Mitralklappeninsuffizienz" vorgenommen wurde um die Thematik anzupassen. Nach den Überschriften folgt ein kurzer Absatz, der nicht von Vahl (1995) übernommen wurde, danach dann wieder seitenlange Übernahmen.

Sichter
Hindemith


vorherige Seite | zur Übersichtsseite | folgende Seite
Letzte Bearbeitung dieser Seite: durch Benutzer:Hindemith, Zeitstempel: 20111214205101

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki