Wikia

VroniPlag Wiki

Awb/Fragment 080 01

< Awb

31.147Seiten in
diesem Wiki
Diskussion0


Typus
ÜbersetzungsPlagiat
Bearbeiter
Hindemith, Hotznplotz
Gesichtet
Yes.png
Untersuchte Arbeit:
Seite: 080, Zeilen: 01-21
Quelle: Vahl et al 1992
Seite(n): 258; 260, Zeilen: li. Sp., 23-38; li. Sp., 09-16
4.2.2.3 Down - Regulation der Querbrückenzyklusgeschwindigkeit?

Im Gegensatz zur Latch - Brücken - Theorie, die ein Modell mit zwei Zustandsformen der Querbrücken darstellt ( zirkulierende bzw. nicht zirkulierende Querbrücken), besteht die Möglichkeit einer graduellen Regulation der Querbrückenzyklusgeschwindigkeit. Dieses wäre einerseits möglich bei unterschiedlichen Querbrückenpopulationen, jede ausgestattet mit einer charakteristischen Querbrückenzyklusgeschwindigkeit, oder bei einer generellen verminderten Zyklusgeschwindigkeit (Peiper et al. 1986, Peiper et al. 1990). Nach diesem Konzept wäre die mittlere Querbrückenzyklusgeschwindigkeit bei der Mitralklappeninsuffizienz reduziert (down - reguliert). Dies würde ebenfalls die Reduktion von Vmax bei Mitralklappeninsuffizienzen erklären (Abb. 10, 11). Jedoch müßten die Zeitkonstanten der isometrischen Kraftentwicklung sich in entsprechender Art und Weise verändern, wie es sich z.B. bei der Down - Regulierung der Querbrückenzyklusgeschwindigkeit am glatten Muskel der Trachea zeigen ließ (Peiper et al. 1990). Da sich aber sowohl das Ausmaß, als auch die Zeitkonstante des Kraftwiederanstieges in jeder Gruppe der untersuchten Mitralvitien statistisch nicht signifikant voneinander unterschieden (Tabelle 7, Abb II), spricht dies gegen eine Down - Regulation der Querbrückenzyklusgeschwindgkeit als Ursache unterschiedlicher Verkürzungsgeschwindigkeiten zwischen den verschiedenen Gruppen der Mitralklappenvitien.

[Seite 258, li. Sp., Z. 23-38]

"Down’regulation of cross-bridge cycling”?

In contrast to the "rigor theory" that introduced a 2-state model with cross bridges, either cycling or non-cycling, the cross-bridge-cycling rate may be gradually regulated. This may result either in several populations of cross-bridges each with a characteristic cycling rate or in gradually reduced cycling of cross-bridges (18, 19). According to this concept in MVI the average velocity of cross-bridge cycling may be reduced (down-regulated). This would explain the reduction of Vmax in MVI. However, then the time constants of isometric force development should be altered as well as observed after down-regulation of cross-bridges in tracheal muscle (19). As extent and time constant of force recovery were the same in any type of mitral-valve disease (Table 1) a down regulation of cross-bridge-cycling rate is unlikely to explain the different shortening velocities.

[Seite 260, li. Sp., Z. 9-16]

[EN 18] Peiper, U., C. F. Vahl, E. Donker, D. Buchholz, and S. Schreiber: The temperature dependence of post vibration tension recovery in intact and skinned tracheal smooth muscle. J. MuscL Res. Cell. Mot 7 (1986) 333-338

[EN 19] Peiper, U., A. Brand, S. Hellmer, and B. Lobnig-Meier: On the down-regulation of cross-bridges as changes in the cycling rate during tonic smooth muscle contractions. Frontiers in Smooth Muscle Research (1990) 687-694

Anmerkungen

Im Wesentlichen wird der Text nur übersetzt und etwas angepasst. Ein Verweis auf die tatsächliche Quelle, aus der auch zwei Literaturreferenzen übernommen werden, fehlt. Man beachte: Der Verf. ist lediglich einer von sieben Co-Autoren der Quelle. Da die Quelle nur auf Seite 64 der Dissertation kommentarlos und in anderem Kontext genannt wird, in der Dissertation aber wesentliche Messergebnisse aus ihr übernommen sind, wird die Übernahme als Plagiat eingestuft.

Sichter
Hotznplotz

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki