Wikia

VroniPlag Wiki

Bds/028

< Bds

31.152Seiten in
diesem Wiki
Diskussion0
Ökologische Modernisierung der PVC-Branche in Deutschland

von Bijan Djir-Sarai

vorherige Seite | zur Übersichtsseite | folgende Seite
Statistik und Sichtungsnachweis dieser Seite findet sich am Artikelende
[1.] Bds/Fragment 028 01 - Diskussion
Zuletzt bearbeitet: 2012-04-06 16:04:46 Kybot
Bds, Fragment, Gesichtet, KomplettPlagiat, Meier 2002, SMWFragment, Schutzlevel sysop

Typus
KomplettPlagiat
Bearbeiter
Hindemith, Hotznplotz, Schuju
Gesichtet
Yes.png
Untersuchte Arbeit:
Seite: 28, Zeilen: 01-06
Quelle: Meier 2002
Seite(n): 38, Zeilen: 13-19
[Rather than seeing environmental protection as a brake on growth, ecological modernisation promotes the application of stringent environmental policy as a positive] influence on economic efficiency and technological innovation. Similary, rather than perceiving economic development to be the source of environmental decline, ecological modernisation seeks to harness the forces of entrepreneurship for environmental gain." (Gouldson/Murphy 1997: 74) Zur Herstellung solcher Verhältnisse dient ein dreistufiges Entwicklungsmodell, das im nächsten Abschnitt skizziert wird. [Rather than seeing environmental protection as a brake on growth, ecological modernisation promotes the application of stringent environmental policy as a positive] influence on economic efficiency and technological innovation. Similarly, rather than perceiving economic development to be the source of environmental decline, ecological modernisation seeks to harness the forces of entrepreneurship for environmental gain” (Gouldson/Murphy 1997: 74). Zur Herstellung solcher Verhältnisse dient ein dreistufiges Entwicklungsmodell, das im nächsten Abschnitt vorgestellt wird.
Anmerkungen

Fortsetzung des Plagiats der vorigen Seite – wörtliche Übernahmen inkl. Zitat ohne Quellenangabe. Nur ein Wort geändert, deshalb m.M. KomplettPlagiat.

Sichter
Hotznplotz Schuju

[2.] Bds/Fragment 028 07 - Diskussion
Zuletzt bearbeitet: 2012-04-07 09:54:29 Kybot
BauernOpfer, Bds, Fragment, Gesichtet, Huber 1993a, SMWFragment, Schutzlevel sysop

Typus
BauernOpfer
Bearbeiter
Drrerpol, Goalgetter, Fiesh, KayH, Hotznplotz, Hindemith
Gesichtet
Yes.png
Untersuchte Arbeit:
Seite: 28, Zeilen: 07-11
Quelle: Huber 1993a
Seite(n): 290, Zeilen: 03-06
2.1.2 Das Entwicklungsmodell der ökologischen Modernisierung

Ohne die tatsächlichen Entwicklungsprozesse auf dem Gebiet des Umwelthandelns in ein rigides Schema pressen zu wollen, dreht sich die wissenschaftliche Diskussion [...] faktisch um ein Drei-Stufen-Modell.

II. Entwicklungsmodell der ökologischen Modernisierung

Ohne die tatsächlichen Entwicklungsprozesse auf dem Gebiet des Umwelthandelns in ein rigides Schema pressen zu wollen, läuft der aktuelle Stand der sozialwissenschaftlichen Ökologiediskussion faktisch um ein Drei-Stufen-Modell hinaus [...].

Anmerkungen

Der Verfasser verweist zwar am Ende des Absatzes auf Huber, aber Art und Umfang des Zitats werden nicht kenntlich gemacht, so dass der Leser von einer Eigenleistung des Verfassers ausgehen muss. Auch die Zwischenüberschrift wird von Huber fast wörtlich übernommen.

Sichter
Hindemith

[3.] Bds/Fragment 028 20 - Diskussion
Zuletzt bearbeitet: 2012-04-07 09:54:35 Kybot
Bds, Fragment, Gesichtet, Jacob 1999b, SMWFragment, Schutzlevel sysop, Verschleierung

Typus
Verschleierung
Bearbeiter
Hotznplotz, Schuju
Gesichtet
Yes.png
Untersuchte Arbeit:
Seite: 028, Zeilen: 19-27
Quelle: Jacob 1999b
Seite(n): 053, Zeilen: 19-27
Als Umwelthandeln von Unternehmen werden alle Aktivitäten aufgefasst, die darauf abzielen, das ökologische Profil veränderter Produkte bezogen auf deren gesamten Lebenszyklus zu verbessern – also geringere Eingriffe in die

Natur bei der Gewinnung von Rohstoffen oder anderen Vorprodukten, leichtere Abbaubarkeit der Endprodukte etc. Das Umwelthandeln von Unternehmen kann aber auch darauf abzielen, bei den Herstellungsprozessen für unveränderte Produkte die materiellen bzw. energetischen Inputs oder die Emissionsmengen pro Produkteinheit zu vermeiden oder deren Gefährlichkeit zu kontrollieren (Jacob 1999: 53).

Als Umwelthandeln von Unternehmen können alle Aktivitäten aufgefaßt werden, die

a) darauf abzielen, bei den Herstellungsprozessen für unveränderte Produkte die materiellen bzw. energetischen Inputs oder die Emissionsmengen pro Produkteinheit zu verringern oder deren Gefährlichkeit zu kontrollieren, oder

b) das ökologische Profil veränderter Produkte bezogen auf deren gesamten Lebenslauf zu verbessern - also geringere Natureingriffe bei der Gewinnung von Rohstoffen oder anderen Vorprodukten, leichtere Abbaubarkeit der Endprodukte, etc.

Anmerkungen

Die vom Verfasser angegebene Quelle Jacob 1999 ist falsch. Darüber hinaus ist die größtenteils wörtliche Übernahme dieser Definition – wobei nur die Absätze a) und b) vertauscht werden – nicht kenntlich gemacht.

Sichter
Schuju


vorherige Seite | zur Übersichtsseite | folgende Seite
Letzte Bearbeitung dieser Seite: durch Benutzer:Schuju, Zeitstempel: 20110810093708
Fakten zu „Bds/028RDF-Feed
BearbeiterHindemith, Hotznplotz, Schuju, Drrerpol, Goalgetter, Fiesh und KayH
SichterHotznplotz Schuju, Hindemith und Schuju

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki