Wikia

VroniPlag Wiki

Bds/049

< Bds

31.147Seiten in
diesem Wiki
Diskussion0
Ökologische Modernisierung der PVC-Branche in Deutschland

von Bijan Djir-Sarai

vorherige Seite | zur Übersichtsseite | folgende Seite
Statistik und Sichtungsnachweis dieser Seite findet sich am Artikelende
[1.] Bds/Fragment 049 03 - Diskussion
Zuletzt bearbeitet: 2012-04-06 16:07:53 Kybot
Bds, Bennauer 1994, Fragment, Gesichtet, SMWFragment, Schutzlevel sysop, Verschleierung

Typus
Verschleierung
Bearbeiter
Hotznplotz, Hindemith
Gesichtet
Yes.png
Untersuchte Arbeit:
Seite: 049, Zeilen: 02-05
Quelle: Bennauer 1994
Seite(n): 119, Zeilen: 21-23
Wesentlichen Einfluss auf die Umwelt haben hier die Art und das Ausmaß der benötigten Energie, die Verbrauchsfaktoren und auch die zum Abbau der Ressourcen eingesetzten Anlagen. Wesentlichen Einfluß nehmen dagegen die Art und das Ausmaß der benötigten Energie, die Verbrauchsfaktoren sowie die zum Abbau der Ressourcen eingesetzten Anlagen.
Anmerkungen

Weiter unten, am Ende des Abschnitts, steht ein Quellenverweis auf Bennauer, allerdings auf Seite 117. Es fehlen die Anführungszeichen, so dass Art und Umfang der Übernahme unklar bleiben.

Sichter
Hindemith

[2.] Bds/Fragment 049 23 - Diskussion
Zuletzt bearbeitet: 2012-04-07 09:56:33 Kybot
Bds, Fragment, Gesichtet, Hartje 1990, SMWFragment, Schutzlevel sysop, Verschleierung

Typus
Verschleierung
Bearbeiter
Hotznplotz, Dr. Simplicius
Gesichtet
Yes.png
Untersuchte Arbeit:
Seite: 049, Zeilen: 16-26
Quelle: Hartje 1990
Seite(n): 139; 140, Zeilen: 23-28; 22-26
Bei dieser Frage geht es darum, welche technologische Innovation zur Entlastung der Umwelt entwickelt wird oder zur Anwendung kommt. Sowohl in der Phase der Vorproduktgewinnung als auch bei der Produktherstellung muss zwischen den bereits erwähnten integrierten Prozesstechnologien und den nachgeschalteten Techniken, die zusätzlich zu einer sonst unveränderten Produktionstechnologie benutzt werden, unterschieden werden.

Bei den nachgeschalteten Technologien oder End-of-Pipe (EOP)-Technologien wird der Produktionsprozess, mit dem das vermarktete Produkt entsteht, nicht verändert und die auftretenden Umweltschäden durch nachgeschaltete Verfahrensstufen so modifiziert, dass sie weniger belastend sind.

[S. 139, 23-28]

Bei der zweiten Frage geht es darum, welche technologische Innovation zur Umweltentlastung entwickelt wird und zur Anwendung kommt. Hier soll zwischen integrierten Prozeßtechnologien und nachgeschalteten Emissionsminderungstechnologien, die zusätzlich zu einer sonst unveränderten Produktionstechnologie angewendet werden, unterschieden werden.

[S. 140, 22-26]

Bei den nachgeschalteten Minderungstechnologien oder End of Pipe (EOP)-Technologien wird der Produktionsprozeß, mit dem das vermarktete Produkt entsteht, nicht verändert und die dann auftretenden Rohemissionen durch nachgeschaltete Verfahrensstufen [...] so modifiziert, daß sie weniger belastend sind [...].

Anmerkungen

Keine Quellenangabe. Der zweite von S. 139 übernommene Satz wird durch eigene Füllungen ergänzt.

Sichter
Dr. Simplicius

[3.] Bds/Fragment 049 33 - Diskussion
Zuletzt bearbeitet: 2012-04-06 16:07:57 Kybot
Bds, Fragment, Gesichtet, Meyer 1997, SMWFragment, Schutzlevel sysop, VerschärftesBauernOpfer

Typus
VerschärftesBauernOpfer
Bearbeiter
Dr. Simplicius, Hotznplotz, Hindemith
Gesichtet
Yes.png
Untersuchte Arbeit:
Seite: 49, Zeilen: 32-35
Quelle: Meyer 1997
Seite(n): 108, Zeilen: 18-22
Die Kritik an dieser Technik richtet sich insbesondere dagegen, dass es neben den zusätzlichen Anlagenkosten und den zusätzlichen Einsatz von Energie und Ressourcen oft zu einer Problemverlagerung in andere Umweltmedien kommt. Die Kritik an der additiven Umwelttechnik richtet sich insbesondere dagegen, daß diese durch zusätzliche Anlagen zusätzliche Kosten verursacht, zusätzlichen Einsatz von Energie und anderen materiellen Ressourcen erfordert sowie oft zu Problemverlagerungen in andere Umweltmedien [...] führt.
Anmerkungen

Dieselbe Quelle wurde für den vorangegangenen Satz angegeben. Dass dieser Teil ebenfalls eine Übernahme aus Meyer 1997: 108 darstellt, wird also ueberhaupt nicht deutlich.

Sichter
Hotznplotz Hindemith

[4.] Bds/Fragment 049 37 - Diskussion
Zuletzt bearbeitet: 2012-04-06 16:07:59 Kybot
BauernOpfer, Bds, Fragment, Gesichtet, Hartje 1990, SMWFragment, Schutzlevel sysop

Typus
BauernOpfer
Bearbeiter
Hotznplotz, Hindemith
Gesichtet
Yes.png
Untersuchte Arbeit:
Seite: 049, Zeilen: 35-38
Quelle: Hartje 1990
Seite(n): 140, Zeilen: 28-31
Das bedeutet, dass das Produktionsverfahren für das vermarktete Produkt unverändert gelassen wird, während die als schädlich definierten Kuppelprodukte Inputs eines getrennten Verfahrensschrittes zum Umweltschutz sind. Somit wird beim EOP-Ansatz das Produktionsverfahren für das vermarktete Produkt unverändert gelassen, während die als schädlich definierten Kuppelprodukte Inputs eines getrennten Verfahrensschrittes zum Umweltschutz sind.
Anmerkungen

Beinahe wörtliche Übernahme, Quellenangabe am Ende des Absatzes auf der nächsten Seite. Art und Umfang der Übernahme werden nicht kenntlich gemacht.

Sichter
Hindemith


vorherige Seite | zur Übersichtsseite | folgende Seite
Letzte Bearbeitung dieser Seite: durch Benutzer:Hindemith, Zeitstempel: 20110717223908

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki