Fandom

VroniPlag Wiki

Fiesh

Admin
1.750 Bearbeitungen in diesem Wiki seit
11. April 2011

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

  • Fiesh

    Zwei sehr gute Briefe vom Rektor der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf, die mehr Aufmerksamkeit verdienen, als die Briefe, die sie beantworten:

    http://www.uni-duesseldorf.de/home/universitaet/weiterfuehrend/pressebereich/hhu-informationsservice-promotionspruefungsverfahren-prof-dr-schavan/briefe-an-prof-dr-ernst-ludwig-winnacker-und-prof-dr-kurt-biedenkopf.html

    Fiesh (Diskussion) 07:56, 16. Feb. 2013 (UTC)

    Ganzen Beitrag lesen >
  • Fiesh

    Sensburg Reaktion

    21. Oktober 2011 von Fiesh

    In seiner Reaktion zu VroniPlag (siehe Pressespiegel) hat Patrick Sensburg einige Fragmente kritisiert.

    Meine Einschaetzung dazu:

    Von den von ihm kritisierten Fragmenten wuerde ich bei einer Einschaetzung ("Beispiel 4: Dies ist kein Plagiat) widersprechen: Pes/Fragment 045 20 ist fuer mich als Plagiat zu werten. Er uebernimmt aus der Quelle, verweist auf sie mit Fussnote, und uebernimmt dann ohne Verweis zwei weitere Saetze. Natuerlich sei hier bemerkt, dass ein einzelnes als Plagiat gewertetes Fragment nichts ueber die Arbeit als Ganzes aussagt, daher ja die "10% Regel".

    Aehnlich gelagert sind "Beispiel 2" (Pes/Fragment 028 05) und "Beispiel 8" (Pes/Fragment 163 25). Allerdings handelt es sich hier jeweils nur um einen nachfolgenden Satz,…

    Ganzen Beitrag lesen >
  • Fiesh

    Chatzimarkakis Reaktion

    20. Mai 2011 von Fiesh

    An einigen Stellen habe ich bereits belaechelnde oder gar herablassende Kommentare zu Chatzimarkakis "Konter" in Richtung VroniPlag gelesen. Daher moechte ich, zum ersten Mal, die Blogfunktion nutzen, um zu sagen, dass ich dem gar nicht zustimmen kann.

    Ich fand seine Reaktion anfaenglich, etwa bei Markus Lanz, nicht so schoen, da er sich zum Teil auf die Anonymitaet des Wikis einschoss. Er koenne sich gegen Anonyme nicht wehren und dergleichen hiess es von seiner Seite und auch von anderen FDP Politikern. Jetzt allerdings versucht er wohl, das Ganze sachlich zu diskutieren. Sollte es ihm damit ernst sein, hat er dafuer meine Hochachtung, immerhin waere er so der erste, der nicht einfach schweigt oder lediglich ausgewaehlte Journalisten mit …

    Ganzen Beitrag lesen >

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki