Fandom

VroniPlag Wiki

Kommentare2

Mann im Nadelöhr - MCP S. 156 + 185 - doppelt-gemoppelt

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Seite 156/157:

Denn Ölexportrouten verlaufen zum Teil durch sog. Chokepoints, diese Nadelöhre sind infolge von Unfällen oder auch von terroristischen Anschlägen störungsanfällig. Werden sie über längere Zeit blockiert, kann es zu Engpässen in der Erdölversorgung kommen. Die wichtigsten Chokepoints sind:

- Die Straße von Hormus verbindet den persischen Golf mit dem Arabischen Meer, ca. 17 Millionen Barrel werden hier pro Tag insb. nach Europa, Japan und die USA transportiert.

- Die Produktionsanlagen von Abqaiq, in denen zwei Drittel des saudischen Erdöls gefördert werden, das sind pro Tag 6,8 Millionen Barrel.

- Die Straße von Malakka verbindet den Indischen Ozean mit dem Südchinesischen Meer, ca. 11,7 Millionen Barrel werden hier pro Tag insb. nach China, Südkorea und Japan transportiert.

- Der Suezkanal verbindet das Rote Meer und den Golf von Suez mit dem Mittelmeer, ca. 3,8 Millionen Barrel werden hier pro Tag insb. nach Europa transportiert.

- Die Druzhba- Pipeline verbindet den Südwesten Russlands mit der Ukraine, Ungarn, Polen und Deutschland, ca. 1,2 Millionen Barrel werden hier pro Tag transportiert.


Seite 185/186:

Ölexportrouten verlaufen zum Teil durch sog. Chokepoints, diese Nadelöhre sind infolge von Unfällen oder auch von terroristischen Anschlägen störungsanfällig. Werden sie über längere Zeit blockiert, kann es zu Engpässen in der Erdölversorgung kommen. Die drei wichtigsten Chokepoints zu Wasser sind:

Die Straße von Hormus verbindet den persischen Golf mit dem Arabischen Meer, ca. 17 Millionen Barrel werden hier pro Tag insb. nach Europa, Japan und die USA transportiert.

Die Straße von Malakka verbindet den Indischen Ozean mit dem Südchinesischen Meer, ca. 11,7 Millionen Barrel werden hier pro Tag insb. nach China, Südkorea und Japan transportiert.

Der Suezkanal verbindet das Rote Meer und den Golf von Suez mit dem Mittelmeer, ca. 3,8 Millionen Barrel werden hier pro Tag insb. nach Europa transportiert.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki