Fandom

VroniPlag Wiki

Kommentare5

GC Zitierweise

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Ich gehe gerade durch verschiedene Fragmente, und da sehe ich die verschiedensten Klassifiziereungen fuer die "GC Zitate der 3-ten Art", die in der Arbeit sehr haeufig aufzufinden sind: Typisch ist, dass GC einen ganzen Paragraphen abschreibt, ohne Anfuehrungszeichen, und am Ende eine Fussnote mit der Quelle anhaengt, Dazu gibt es Variationen:

  1. Manchmal wird woertlich abgeschrieben, manchmal werden kleine Aenderungen gemacht
  2. Manchmal ist es eine ganze Seite, manchmal 3 Zeilen
  3. Manchmal ist die Quelle Englisch, manchmal Deutsch
  4. Manchmal fuegt GC noch eigene Zeilen in das Plagiat ein
  5. Ein paar mal schreibt GC eine lange Passage ab, mit Fussnote am Ende wie ueblich, fuegt aber noch eine Fussnote irgendwo in der Mitte ein, die auf eine ander Quelle verweist --> diese FN, und die Passage die sie referenzieren soll, ist allerdings auch nur 1-zu-1 aus der urspruenglichen Quelle abgeschrieben.

Ich finde es schwierig, da eine konsistente Klassifizierung zu finden --> hier meine pragmatischen Vorschlaege:

  • Komplettplagiat und Verschleierung nur, wenn wirklich keine Quellenangabe vorhanden ist, sonst (Verschaerftes)Bauernopfer
  • Wenn ein (Verschaerftes)Bauernopfer durch eigene Zeilen des Autors unterbrochen ist, kann man 2 Fragmente machen, und das erste ist dann ein Komplettplagiat oder eine Verschleierung --> im Normalfall ist es aber nur ein einziges Fragment, welches dann als (Verschaerftes)Bauernopfer klassifiziert wird.
  • Bei weniger als ~3 Zeilen oder wenn es sich nur um einen Satz handelt, wuerde ich die GC "Zitierweise" durchgehen lassen --> Verdaechtig (um unnoetige Diskussionen zu vermeiden). Diese Entscheidung ist aber immer ein bischen Ermessenssache..
  • Uebersetzte Plagiate sind nur dann Uebersetzungsplagiate, wenn keine Quellenangabe vorhanden ist, sonst: (Verschaerftes)Bauernopfer
  • Punkt 5 oben als (Verschaerftes)Bauernopfer klassifizieren, aber im Kommentar erwaehnen
  • ein Bauernopfer ist dann verschaerft, wenn in der Quellenangabe ausdruecklich suggeriert wird, dass keine woertliche Uebernahme stattgefunden hat (z.B. durch Woerter wie: "vgl." oder "siehe auch")

So mache ichs zumindest -- da ist zugegebenermassen ein bischen in dubio pro reo dabei, aber so habe ich einen Kompass .... Hindemith 21:34, 19. Mai 2011 (UTC)

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki