Fandom

VroniPlag Wiki

Kreuzritter

331 Bearbeitungen in diesem Wiki seit
14. April 2011

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

  • Kreuzritter

    Mit dem kalendarischen scheint mir im VroniPlag auch eine Art zweiten biographischen Frühlings ausgebrochen zu sein.

    Beispiele:

    • Diskussion einer ‚Generalamnestie’ mit der Aufhebung einiger verbliebener Benutzersperren in zeitlicher Nachfolge
    • Diskussion kategorialer Differentialdiagnose bezüglich der Einhaltung bzw. Nicht-Einhaltung der Grundsätze guter wissenschaftlicher Praxis (… „wissenschaftlicher Redlichkeit“) ([1]; [2]; [3]; [4] - „Testfälle zur Plagiatsdefinition“; [5])
    • Diskussion über VP- Zukunft, Sinn, Verbesserungen …; hier u.a. Verbesserungsvorschläge zur Barcode-Legende
    • Und so ganz nebenbei noch: Umstieg auf SMW :)

    Man könnte nun also sagen, VP habe nun genug zu tun mit der Arbeit an den ‚Fällen’ und den bereits eröffneten ‚Baustellen…

    Ganzen Beitrag lesen >
  • Kreuzritter

    Randnotizen

    22. August 2011 von Kreuzritter

    Randnotiz #1

    Thomas Tuma schreibt über den „Aufstieg Richard David Prechts zur intellektuellen Allzweckwaffe“ in seinem Artikel „Vielosoph to go“ zu Prechts Biographie u.a.:

    » … Studium der Philosophie [ … ] samt Promotion, vor der heutzutage allerdings gewarnt werden muss. Man sollte sicherstellen, später nicht allzu offensichtlicher Plagiate überführt werden zu können [ … ]. Dr. Precht promovierte mit 29 über die „Ästhetische Selbstreflexivität in Robert Musils ‚Mann ohne Eigenschaften' ’“. Das schreckt bislang sogar WikiPlag-Schnüffler ab.« (Quelle: DER SPIEGEL, Heft 34/2011, S. 137) Kreuzritter 16:24, 22. Aug. 2011 (UTC)



    Randnotiz #2

    »Nachdem Külz dann aber im Oktober 1951 unvorsichtigerweise dem SPIEGEL ein Interview gegeben hatte, war se…



    Ganzen Beitrag lesen >
  • Kreuzritter

    Irritationen

    31. Mai 2011 von Kreuzritter


    • Was mich inzwischen irritiert ist die Benennung dieser Plattform als Vroni Plag Wiki. Ich war am Anfang nicht dabei. Mir stellt sich deshalb die Frage, ob die Plagiatdokumentation ursprünglich sich nur auf Veronica Saß bezog. In jedem Fall ist diese Benennung mit der Erweiterung auf neue 'Fälle' obsolet geworden.
    • Was mich ebenfalls aus akutem Anlass irritiert ist die Tatsache, dass neue Verdachtsfälle nicht verschlüsselt werden, indem man z.B. Klarnamen (von Promovierten und Dissertationen) zu Nummern anonymisiert oder mit einem Verschlüsselungsprogramm bearbeitet. Nur deshalb war es möglich, dass im jüngsten Fall eines Plagiatsverdachts bezüglich eines Politikers eine unerwünschte Vorausveröffentlichung die Plattform bedauerlicherweise in gr…

    Ganzen Beitrag lesen >
  • Kreuzritter


    Angeregt durch das BLOG Drhchc: „Rezeption“  :

    I.. Aussagenabfolge des Artikels:

    Absatz 1: Schwarm => wenn geballte Intelligenz, Kritik an schlechten Ideen effizienter

    Absatz 2: in aktueller Form (Plagiatjäger) wegen negativer Konnotation -> ’’Rudel’’ statt "Schwarm"

    Dann die Frage: nicht nur kritisch produktiv, sondern auch inventiv?

    Absatz 3: unter Bezugnahme auf Norbert Bolz: nein, wegen Konsensdruck in Gruppen („zerstört Kreativität und Intelligenz“) – stattdessen Menge unabhängiger Einzelner -> Co-Kreativität

    Absatz 4: Sekundäre Erfolgsbedingung => „Reifegrad“ der Idee als Voraussetzung der Veröffentlichung (und damit Auslieferung an beeinflussende Faktoren)


    II. Kritische Würdigung des Artikels:


    zu Absatz 1: Die hier eingeräumte Erfolgsverbesserung…



    Ganzen Beitrag lesen >
  • Kreuzritter


    Die gute Nachricht: Es ist mir geglückt, eine postmoderne FAUST-Adaptation in einer Berliner Altbauwohnung aufzustöbern.

    Die schlechte Nachricht: Leider ist das Manuskript beim vorbeugenden hektischen Verbrennen einer Cannabis-Pflanzung vor kurzem ein Raub der Flammen geworden, so dass nur noch der angekohlte Rest einer Seite erhalten blieb.

    Wawer

    Der Tragödie erster Teil

    Guttenberg-Nacht

    In einem eigenschaftslosen Arbeitszimmer

    Wawer unruhig vor dem PC

    auf Facebook-Chat-Freunde wartend

    Wawer.

    Habe nun, ach! Philosophie,
    Mathematik und Volkswirtschaft
    Und leider auch Geschichtswissenschaft
    Im Nu studiert, mit frustranem Bemühn.
    Da steh' ich nun, ich armer Tor,
    Und bin so klug als wie zuvor!


    Tja, das war’s. Man hätte zu gern erfahren, wie die Ge…



    Ganzen Beitrag lesen >

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki