FANDOM

  • WiseWoman

    Dr. Grad im Wahlkampf?

    15. August 2017 von WiseWoman

    Wahlkampf ist nicht Hochschule! Warum nutzen einige PolitikerInnen einen Dr.-Grad auf ihre Plakate? Titel wie "Prof" oder akademische Grade wie "Dr." sollten nur Bedeutung im akademischen Umfeld haben, nicht im Alltagsleben und schon gar nicht politisch.

    Ich will hier zusammenstellen, wer so was macht, gerne mit Bild. Beiträge erwünscht! Ich übernehme erst mal die Sammlung von Klgn.


    Name Partei Wahlbezirk WP HP Diss Plakat
    Dr. Katarina Barley, MdB, Bundesfamilienministerin SPD Trier [1] [2] Uni Münster FB: (sauer) mit Plakat in den Händen
    Dr. Mark Benecke Die PARTEI Köln IV [3] [4] Uni Köln1 [5]
    Dr. Eberhard Brecht SPD Quedlinburg, Wahlkreis 68 (Harz) [6] [7] Akad. d. Wiss. d. DDR, Berlin, 1982 [8], [9]
    Dr. Wiebke Esdar S…




    Ganzen Beitrag lesen >
  • WiseWoman

    Der Düsseldorfer Rektor Prof. Dr. Michael Piper hat seine Antworten auf die sehr frechen Publikationen vom Ludwig Winnacker (ehemaliger Präsident der DFG) und Kurt Biedenkopf (Politiker und Gründungsrektor der privaten Dresden Internation University) in der Cause Schavan öffentlich gemacht. Extrem lesenswert! WiseWoman (Diskussion) 20:26, 16. Feb. 2013 (UTC)

    Ganzen Beitrag lesen >
  • WiseWoman

    VroniPlag im Unterricht

    5. Januar 2012 von WiseWoman

    Heute waren in mein Master-Seminar "Plagiat" und "Fußnoten" dran als Thema. Normalerweise ziehe ich einer meiner Vorträge heraus und unterhalte die Mannschaft damit. Heute war es aber ganz anders. Nach 2011 kann man kein Standard-Vortrag zum Thema halten.

    Ich habe damit angefangen mit einer Gegenüberstellung von zu Guttenberg mit Haller, den ich hier die Allgemeinheit zur Verfügung stelle, denn es ist ein schöner Beispiel vom Bauernopfer:

    Wir sind erst mal durchgegangen, was hier zu sehen ist, und haben dann diskutiert, was eigentlich "Vgl." bedeutet. Da war ganz klar, da ist nichts mit "Vgl.", das ist eine leicht bearbeitete ("verschleierte") Kopie. Wir haben dann auch darüber diskutiert, was zu Guttenberg hätte machen müssen, damit es korr…

    Ganzen Beitrag lesen >

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.