Fandom

VroniPlag Wiki

Bes/Fragment 035 01

< Bes

31.377Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.


Typus
Verschleierung
Bearbeiter
Langerhans123
Gesichtet
No.png
Untersuchte Arbeit:
Seite: 35, Zeilen: 1ff
Quelle: Zeiher 1989
Seite(n): 56, 57, Zeilen: 56: 6ff, 57: 1-2
6.1.2.2. Patienten mit koronarer Herzkrankheit (Gruppe 2 a)9

Insgesamt 52 stenosierte Gefäßabschnitte wurden ausgewertet. Alle 52 zeigten unter "Cold-Pressor"-Stimulation eine Vasokonstriktion mit einer durchschnittlichen Durchmesserverringerung um 12,1 ± 9,5 %.

Der mittlere minimale Stenosedurchmesser nahm von 1,23 ± 0,11 mm bei Kontrolle auf 1,08 ± 0,13 mm am Ende des "Cold-Pressor-Tests" ab (p < 0,01). Intrakoronar injiziertes Nitroglycerin führte zu einer Stenoseaufweitung um durchschnittlich 14,3 ±12,9% auf einen mittleren Stenosedurchmesser von 1,40 ± 0,14 mm (p < 0,01) als Zeichen für die noch erhaltene Vasomotorik (Abb. 5).

Insgesamt 57 Segmente von Koronararterien mit arteriosklerotischen Wandunregelmäßigkeiten, aber einer < 50%-igen Durchmesserreduktion wurden ausgewertet. Bei all diesen Gefäßsegmenten nahm der Durchmesser in Folge [des "Cold-Pressor-Tests" um im Mittel 8,9 ± 5,2 % ab.]

3.4.2.2. Patienten mit koronarer Herzkrankheit

Insgesamt 52 stenosierte Gefäßabschnitte wurden ausgewertet. Alle 52 zeigten unter "cold-pressor"-Stimulation eine Vasokonstriktion mit einer mittleren Durchmesserreduktion um -12,1 ± 9,5% (Abb. 17a).

Der mittlere minimale Stenosedurchmesser nahm von 1,23 + 0,11 mm bei Kontrolle auf 1,08 ± 0,13 mm am Ende des "cold-pressor"-Tests ab (p < 0,01). Intrakoronar injiziertes Nitroglyzerin führte zu einer Stenoseaufweitung um im Mittel 14,3 ± 12,9% auf einen mittleren Stenosedurchmesser von 1,40 ± 0,14 mm (p < 0,01 versus Kontrolle) als Zeichen für die noch erhaltene Vasomotorik.

Insgesamt 57 Segmente von Koronararterien mit arteriosklerotischen Wandunregelmäßigkeiten, aber < 50%-iger Durchmesserreduktion wurden analy-

[S.57]

siert. Bei allen diesen Gefäßsegmenten nahm der Durchmesser im Gefolge des "cold-pressor"-Tests um im Mittel -8,9 ± 5,2% ab (Abb. 17b).

Anmerkungen
Sichter
(Langerhans123)

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki