Fandom

VroniPlag Wiki

Bf/Fragment 015 04

< Bf

31.377Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.


Typus
KeinPlagiat
Bearbeiter
Plagin Hood
Gesichtet
Yes.png
Untersuchte Arbeit:
Seite: 15, Zeilen: 04-20
Quelle: ISSW Magisterstudium 2001
Seite(n): 9, Zeilen: (linke Spalte)
Vorstellung der Universität Heidelberg in der Fachrichtung Sportökonomie (Sportwissenschaftler M.A.)

Im Rahmen des Magisterstudiengangs Sportwissenschaft, der an der Ruprecht-Karl-Universität besteht, ist im Hauptstudium die Wahl des Schwerpunktes "Sportorganisation und Sportökonomie" möglich. In diesem Schwerpunkt sind im Curriculum als Pflichtveranstaltungen die Veranstaltungen "Einführung in die Sportökonomie" und "Einführung in das Verbands- und Vereinswesen" ausgewiesen. Außerdem ist ein Hauptseminar aus folgenden Themenbereichen erforderlich:

• Sportorganisation
• Sportbranche
• Verbands- und Vereinsstruktur
• Sport- und Vereinsmanagement
• Sport- und Vereinssponsoring
• Vereinsbesteuerung
• Marketing-Management
• Marketing-Konzeption. [Fn 19]


[Fn 19] Die Magisterarbeit kann in einem dieser Bereiche geschrieben werden.

Schwerpunkt Sportorganisation und Sportökonomie

Im Rahmen des Schwerpunktes Sportorganisation und Sportökonomie werden Veranstaltungen u.a. zu den folgenden Themen angeboten:

• Sportorganisation
• Sportbranche
• Verbands- und Vereinsstruktur
• Sport- und Vereinsmanagement
• Sport- und Vereinssponsoring
• Vereinsbesteuerung
• Marketing-Management
• Marketing-Konzeption

[...] Innerhalb der verbleibenden 6 SWS müssen zwei Pflichtveranstaltungen – sie sind im Kommentierten Vorlesungsverzeichnis als „Einführung in die Sportökonomie“ und „Einführung in das Vereins- und Verbandswesen“ ausgewiesen – belegt werden. Darüber hinaus ist ein Hauptseminar aus dem Schwerpunkt nachzuweisen.

Anmerkungen

Auch wenn nicht explizit auf die Quelle verwiesen wird, lässt der Verfasser die teils sinngemäße und teils wörtliche Wiedergabe der Prüfunsgordnung des Magisterstudiums der Ruprecht-Karls Universität Heidelberg durchblicken.

Sichter
(Plagin Hood), Qadosh

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki