Fandom

VroniPlag Wiki

Bf/Fragment 100 10

< Bf

31.366Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.


Typus
Verschleierung
Bearbeiter
Graf Isolan
Gesichtet
Yes.png
Untersuchte Arbeit:
Seite: 100, Zeilen: 10-19
Quelle: Heinen 2001
Seite(n): -, Zeilen: 3.3.1
Das Sponsoring dient dem Sportler in erster Linie als Finanzierungsquelle. [FN 142] Viele Sportler benötigen sogar Sponsoren, die ihnen die Ausrüstung finanzieren, damit sie ihre Sportart überhaupt professionell mit Erfolg eine zeitlang ausüben können. Sachleistungen bieten besonders sportnahe Unternehmungen und Ausrüster an, indem sie dem Sportler u.a. die zur Ausübung der Sportart benötigten Ausrüstungsgegenstände entgeltfrei zur Verfügung stellen. Gerade weniger bekannte Sportler gelangen oft erst durch Sponsorships zu verstärkter Aufmerksamkeit in der Öffentlichkeit und verhelfen so wiederum sich selber und ihrer Sportart zu potenziellen neuen Zuschauern. Aus all diesen Gründen erklärt es sich, dass das Sponsoring generell von den Sportlern selbst sehr positiv gesehen wird. [FN 143]

[FN 142] Vgl.: Dinkel, M.: Neues Marketing und Management von Sportvereinen: Entwurf einer Konzeption für erfolgreiches Sportsponsoring, Heidelberg Univ. Diss. 2002, S. 129.

[FN 143] Vgl.: Heinen, M. 2002.

Das Sponsoring dient dem Sportler in erster Linie als Finanzierungsquelle. [FN 96] Viele Sportler benötigen sogar Sponsoren, die ihnen die Ausrüstung finanzieren, damit sie überhaupt ihre Sportart ausüben können. [FN 97]

[...]

Sachleistungen bieten besonders sportnahe Unternehmungen und Ausrüster an, indem sie dem Sportler u.a. die zur Ausübung der Sportart benötigten Ausrüstungsgegenstände entgeltfrei zur Verfügung stellen.

[...]

Gerade weniger bekannte Sportler gelangen oft erst durch Sponsorships zu verstärkter Aufmerksamkeit in der Öffentlichkeit und verhelfen so wiederum sich selber und ihrer Sportart zu potentiellen neuen Zuschauern. [FN 104]

Aus all diesen Gründen erklärt es sich, daß das Sponsoring generell von den Sportlern selber sehr positiv gesehen wird. [FN 105]


[FN 96] Vgl. Andresen (1994), S. 67

[FN 97] Vgl. Bruhn (1997c), S. 620

[FN 104] Vgl. Drees (1989a), S. 88, Bruhn (1997c), S. 620

[FN 105] Dies ergibt sich aus einer Studie, nach der Sportler im Vergleich zu Sponsoren und Medien die positivste Einstellung dem Sponsoring gegenüber aufwiesen. Vgl. Drees (1989a), S. 91

Anmerkungen

Keine Kennzeichnung der übernommenen Textstellen; völlig unzureichende Quellenangabe.

Sichter
(Graf Isolan), WiseWoman

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki