Fandom

VroniPlag Wiki

Bf/Fragment 107 01

< Bf

31.385Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.


Typus
Verschleierung
Bearbeiter
Graf Isolan
Gesichtet
Yes.png
Untersuchte Arbeit:
Seite: 107, Zeilen: 1-7, 9-18
Quelle: Heinen 2001
Seite(n): -, Zeilen: 4.3.2.2, 4.3.3
[Auch weitere Zielgruppen des Sportlers und des Sponsors, wie insbesondere Fans, Mitarbeiter, Aktionäre, Verkäufer, Lead-User [FN 162], VIPs (Very Important Person), und sonstige Interessierte können blitzschnell über die Sachlage aus Sicht des Sportlers und/oder Sponsors] informiert werden und so einen weniger negativen Eindruck erhalten. Dabei erhalten sie die Informationen direkt und ungefiltert von der Unternehmung, d.h. der Journalist als Gatekeeper [FN 163] entfällt und die Unternehmung kann alleine bestimmen,

welche Informationen die Öffentlichkeit erreichen sollen. Kleineren Presseorganen bietet dies zudem den Vorteil, nicht unbedingt die teuren Vermittlungskosten der Nachrichtenagenturen bezahlen zu müssen, sondern die Nachricht direkt und ohne Entgelt zu erhalten. Das Internet ist eben unschlagbar billig.

Erfolgskontrolle des Online-Sportlersponsoring

In der Praxis wird gerade das Online-Sponsoring allzu oft von intuitiven, subjektiven und unsystematischen Entscheidungen geprägt. Der Erfolg wird vorausgesetzt, ohne jemals festgestellt zu haben, ob dies wirklich realistisch ist. Dabei sollte das Online-Sponsoring einen systematischen Entscheidungsprozeß durchlaufen, der eine gezielte Erfolgskontrolle mit einschließt. [FN 164] Für die Betrachtung des wirtschaftlichen Erfolges ist der Nutzen zu beachten, den das Online-Sponsoringship sowohl dem Sportler als auch dem Sponsor gebracht hat, d.h. wie effektiv die Zielwirkungen erreicht wurden. Diese Effektivität lässt sich auf qualitativer wie quantitativer Ebene bewerten, was aber nur eine notwendige Bedingung für die Wirtschaftlichkeit ist, die sich vielmehr durch Effizienz erklärt.


[FN 163] Gatekeeper sind "Informationsselektierer", die den Zustrom von neuen Informationen kontrollieren. Vgl. Meffert (2000), S. 139.

[FN 164] Vgl. Heinen, M.: a.a.O., 2002.

Auch weitere Zielgruppen des Sportlers und der Unternehmung (wie insbesondere Fans, Mitarbeiter, Aktionäre, Verkäufer, Lead-User [FN 290], VIP´s und sonstige Interessierte) können blitzschnell über die Sachlage aus Sicht der Unternehmung informiert werden und so einen weniger negativen Eindruck erhalten. Dabei erhalten sie die Informationen direkt und ungefiltert von der Unternehmung, d.h. der Journalist als Gatekeeper [FN 291] entfällt und die Unternehmung kann alleine bestimmen, welche Informationen die Öffentlichkeit erreichen sollen. [FN 292]

Kleineren Presseorganen bietet dies zudem den Vorteil, nicht unbedingt die teuren Vermittlungskosten der Nachrichtenagenturen bezahlen zu müssen, sondern die Nachricht direkt und entgeltlos zu erhalten. [FN 293]

[...]

In der Praxis wird gerade das Sponsoring allzu oft von intuitiven, subjektiven und unsystematischen Entscheidungen geprägt. Der Erfolg wird vorausgesetzt, ohne jemals festgestellt zu haben, ob dies wirklich realistisch ist. [FN 297] Dabei sollte das Sponsoring einen systematischen Entscheidungsprozeß durchlaufen, der eine gezielte Erfolgskontrolle mit einschließt. [FN 298]

Für die Betrachtung des wirtschaftlichen Erfolges ist zum einen der Nutzen zu beachten, den das Sponsoring-Engagement im Internet gebracht hat, d.h. wie effektiv die Zielwirkungen erreicht wurden. Diese Effektivität läßt sich auf qualitativer wie quantitativer Ebene bewerten, ist aber nur notwendige Bedingung für Wirtschaftlichkeit, die sich vielmehr durch Effizienz erklärt. [FN 299]


[FN 291] Gatekeeper sind Informationsselektierer, die "den Zustrom von neuen Informationen" kontrollieren. Vgl. Meffert (2000), S. 139

[FN 298] [298] Vgl. 3.2. sowie Abbildung 3

Anmerkungen

Die ungekennzeichnete Übernahme wird fortgesetzt.

Sichter
(Graf Isolan) Agrippina1

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki