Fandom

VroniPlag Wiki

Bm/021

< Bm

31.377Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Vergleichende Untersuchungen zur Charakterisierung von dentrischen Zellen aus humanen und murinen Vorläuferzellen sowie aus AML-Blasten

von Dr. Britta Massmann

vorherige Seite | zur Übersichtsseite | folgende Seite
Statistik und Sichtungsnachweis dieser Seite findet sich am Artikelende
[1.] Bm/Fragment 021 13 - Diskussion
Zuletzt bearbeitet: 2014-05-12 21:30:46 Hindemith
Bm, Fragment, Gesichtet, Graf 2002, KomplettPlagiat, SMWFragment, Schutzlevel sysop

Typus
KomplettPlagiat
Bearbeiter
Hindemith
Gesichtet
Yes.png
Untersuchte Arbeit:
Seite: 21, Zeilen: 13-16, 23-27
Quelle: Graf 2002
Seite(n): 12, 13, Zeilen: 12: 33ff; 13: 1ff
1.3.15 Wirkung auf AML-Blasten

Durch G/GM-CSF-Gabe vor Chemotherapie sollen ruhende AML-Blasten in die chemotherapeutika-sensible S-Phase gebracht werden. Dieser Vorgang wird als `Priming´ bezeichnet [CANNISTRA, 1989]. [...]

1.3.16 Wirkung auf die Tumorabwehr

IL-2 bewirkt eine Stimulation von T-Zellen und NK-Zellen und es erhöht die Expression von LFA-1 auf den NK-Zellen, was zu einer Verstärkung des antileukämischen Effekts bei der AML führt [OBLAKOWSKI, 1991]. Grundlage für neue Therapiekonzepte bilden sog. Tumor-Vakzinierungen, wodurch die [körpereigene Immunantwort gegen AML-Zellen gesteigert werden soll.]

Wirkung auf AML-Blasten:

Durch G/GM-CSF-Gabe vor Chemotherapie sollen ruhende AML-Blasten in die chemotherapeutika-sensible S-Phase gebracht werden. Dieser Vorgang wird als `Priming´ bezeichnet (Cannistra, 1989).

[Seite 13]

Wirkung auf die Tumorabwehr

IL-2 bewirkt eine Stimulation von T-Zellen und NK-Zellen und es erhöht die Expression von LFA-1 auf den NK-Zellen, was zu einer Verstärkung des antileukämischen Effekts bei der AML führt (Oblakowski P, 1991). [...]

Grundlage für neue Therapiekonzepte bilden sog. Tumor-Vakzinierungen, wodurch die körpereigene Immunantwort gegen AML-Zellen gesteigert werden soll.

Anmerkungen

Ein Verweis auf die Quelle fehlt.

Sichter
(Hindemith) Schumann


vorherige Seite | zur Übersichtsseite | folgende Seite
Letzte Bearbeitung dieser Seite: durch Benutzer:Hindemith, Zeitstempel: 20140512213352

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki