Fandom

VroniPlag Wiki

Cl/Fragment 045 01

< Cl

31.377Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.


Typus
KomplettPlagiat
Bearbeiter
Hindemith
Gesichtet
Yes.png
Untersuchte Arbeit:
Seite: 45, Zeilen: 1ff (komplett)
Quelle: Kleinheinz 2000
Seite(n): 70, 71, Zeilen: 70: 8ff; 71: 1ff
45c diss Cl.png

Abb. 16A-D: Kollagenfüllung mit Faktor nach 28 Tagen (vWF). (A) Die Resorptionslakune (→) ist durch mehrere Gefäße und bereits neu gebildeten Knochen aufgefüllt (x 100). (B) Großlumige Gefäße im trabekulären Regenerationsbereich (x 200). (C+D) Verstärkte angiogene Aktivität im Bereich der Regenerationsfront (x 200, x 400).

3.3 Quantitative Auswertung Gefäßzahl

Die quantitative Auswertung unter den Gesichtspunkten Gefäßzahl und Gefäßquerschnitt ergab nahezu gleichmäßige und -gerichtete Veränderungen für alle Gruppen, mit einheitlich führender Position für die Studiengruppe. Die Gefäßzahl stieg, beginnend mit dem 3. postoperativen Tag, bis zum 14. Tag an.

Am 28. Tag zeigte lediglich die Studiengruppe eine gleichbleibend hohe Anzahl, während in den beiden Kontrollgruppen ein eindeutiger Rückgang zu bemerken war (Abb.17).

45c source Cl.png

Abb. 42: Kollagenfüllung mit Faktor nach 28 Tagen (vWF). (A) Die Resorptionslakune (—>) ist durch mehrere Gefäße und bereits neugebildeten Knochen aufgefüllt (x 100) (B) Großlumige Gefäße im trabekulären Regenerationsbereich (x 200) (C+D) Verstärkte angiogene Aktivität im Bereich der Regenerationsfront (x 200, x 400)

Die quantitative Auswertung unter den Gesichtspunkten Gefäßzahl und Gefäßquerschnitt ergab nahezu gleichmäßige und -gerichtete Veränderungen für alle Gruppen, mit einheitlich führender Position für die Studiengruppe. Die Gefäßzahl stieg, beginnend mit dem 3. postoperativen Tag, bis zum 14. Tag an. Am 28. Tag

[Seite 71]

zeigte lediglich die Studiengruppe eine gleichbleibend hohe Anzahl, während in den beiden Kontrollgruppen ein eindeutiger Rückgang zu bemerken war (Abb.43).

Anmerkungen

Ein Verweis auf die Quelle fehlt.

Siehe auch: Cl/Dublette/Fragment 045 01

Sichter
(Hindemith), WiseWoman

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki