Fandom

VroniPlag Wiki

Cls/076

< Cls

31.374Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Verbrennungen und ihre Bedeutung in der Biomedizin. Eine szientometrische Analyse

von Dr. Claudia Sudik

vorherige Seite | zur Übersichtsseite | folgende Seite
Statistik und Sichtungsnachweis dieser Seite findet sich am Artikelende
[1.] Cls/Fragment 076 01 - Diskussion
Zuletzt bearbeitet: 2014-12-06 22:20:42 WiseWoman
Cls, Fragment, Gesichtet, Rospino 2009, SMWFragment, Schutzlevel sysop, Verschleierung

Typus
Verschleierung
Bearbeiter
Hindemith
Gesichtet
Yes.png
Untersuchte Arbeit:
Seite: 76, Zeilen: 1ff (komplett)
Quelle: Rospino 2009
Seite(n): 70, 71, Zeilen: 70: 19ff; 71: 1ff
In der PubMed- Datenbank wird der Begriff automatisch über die Automatic Term Mapping-Funktion (automatische interne Übersetzung und Erweiterung der Suchbegriffe) Synonymen zugeordnet, die parallel als Suchbegriffe in die Recherche eingehen und somit zu weiteren Veröffentlichungen führen. Die unterschiedliche Vorgehensweise bei der Identifizierung der Publikationen der beiden Datenbanken erlaubt deshalb keinen direkten Vergleich der Ergebnisse.

Weil ISI- Web als einzige Suchmaschine die Möglichkeit der Zitationsanalyse bietet, beschränkte sich die Literaturrecherche dieser Arbeit überwiegend auf diese Datenbank. Aspekte der bibliometrischen Analyse beider Datenbanken sind demnach nicht im Vergleich gegenüber gestellt worden.

Wie in Kapitel 2.4 beschrieben, wurde sowohl im Web of Science als auch in PubMed „burns*“ or „burn injury“ als Suchtermini verwendet. Wird einer dieser Begriffe in Titel, Schlagwörtern oder den seit 1991 im ISI - Web of Knowledge verfügbaren Abstracts einer Publikation erkannt, ordnet das Programm den entsprechenden Artikel der rechercherelevanten Datenmenge zu. Eine inhaltliche Übereinstimmung wird dabei nicht überprüft. Somit können Fehler bei der Datenerhebung nicht ausgeschlossen werden. Unter Umständen werden auch mittels eingegebener Suchbegriffe Artikel gelistet, die inhaltlich nicht im gesuchten Themenfeld liegen. Zur Optimierung der Trefferzahlen muss der Suchbegriff deshalb so genau wie möglich definiert werden, um das Suchgebiet bestmöglich einzugrenzen. Daher wurde in der vorliegenden Arbeit nicht nur der Begriff „burns*“ verwendet, sondern es ging zusätzlich die genauere Bezeichnung „burn injury“ in die Recherche ein. Die Trefferanzahl belief sich damit zum Zeitpunkt der letzten Aktualisierung am 29.10.2009 auf 16.024.

Die Datenerhebung erfolgte im Zeitraum zwischen dem 07.09.2009 und 29.10.2009. Dabei wurden alle wissenschaftlichen Arbeiten eingeschlossen, die in der Zeit vom 01.01.1900 bis zum 31.12.2008 veröffentlicht wurden. Das Jahr 2009 ging in die Analyse nicht mit ein, da zum Zeitpunkt der Datenerhebung davon ausgegangen werden musste, dass in den verbleibenden Monaten des Jahres eine Vielzahl weiterer Artikel veröffentlicht bzw. erst in die Datenbanken aufgenommen werden und aus diesem Grund eine fortlaufende Veränderung der Zahl der ermittelten Veröffentlichungen zu erwarten war.

In der PubMed- Datenbank wird der Begriff automatisch über die Automatic Term Mapping- Funktion (automatische interne Übersetzung und Erweiterung der Suchbegriffe) Synonymen zugeordnet, die auch als Suchbegriff in die Recherche eingehen und so zu anderen Veröffentlichungen führen. Die unterschiedliche Vorgehensweise bei der Identifizierung der Publikationen innerhalb der beiden Datenbanken erlaubt deshalb keinen direkten Vergleich der Ergebnisse.

Als einzige Suchmaschine bietet ISI- Web die Möglichkeit der Zitationsanalyse. Deshalb beschränkte sich die Literaturrecherche dieser Arbeit in überwiegendem Maße auf diese Datenbank. Aspekte der bibliometrischen Analyse beider Datenbanken sind demnach nicht im Vergleich gegenübergestellt worden.

Wie in Kapitel 2.3 beschrieben, wurde sowohl im Web of Science als auch in PubMed „measle*“ or „morbilli“ als Suchterminus verwendet. Wird einer dieser Begriffe in Titel, Schlagwörtern oder den seit 1991 im ISI - Web of Knowledge verfügbaren Abstracts einer Publikation erkannt, ordnet das jeweilige Programm den entsprechenden Artikel

[Seite 71]

der rechercherelevanten Datenmenge zu. Dabei wird nicht überprüft, ob eine inhaltliche Übereinstimmung vorliegt. So können mitunter Fehler bei der Datenerhebung entstehen, weil u. U. Artikel, die thematisch nichts mit den Suchbegriffen zu tun haben, in den Ergebnissen gelistet werden. Zur Optimierung der Trefferzahlen muss der Suchbegriff deshalb so genau wie möglich definiert werden, um das Suchgebiet bestmöglich einzugrenzen. Daher wurde in der vorliegenden Arbeit nicht nur der Krankheitsbegriff „measles“ verwendet, sondern auch die Bezeichnung „morbilli“ ging in die Recherche ein. Die Trefferanzahl belief sich damit zum Zeitpunkt der letzten Aktualisierung am 22.01.2009 auf 14.254.

Die Datenerhebung erfolgte im Zeitraum zwischen dem 01.10.2008 und 22.01.2009. Dabei wurden alle wissenschaftlichen Arbeiten eingeschlossen, die in der Zeit vom 01.01.1900 bis zum 31.12.2008 veröffentlicht wurden. Das Jahr 2009 ging in die Analyse nicht mit ein, da zum Zeitpunkt der Datenerhebung davon ausgegangen werden musste, dass in den verbleibenden Monaten des Jahres eine Vielzahl weiterer Artikel veröffentlicht bzw. erst in die Datenbanken aufgenommen werden und aus diesem Grund eine fortlaufende Veränderung der Zahl der ermittelten Veröffentlichungen zu erwarten war.

Anmerkungen

Ein Verweis auf die Quelle fehlt.

Sichter
(Hindemith), WiseWoman


vorherige Seite | zur Übersichtsseite | folgende Seite
Letzte Bearbeitung dieser Seite: durch Benutzer:WiseWoman, Zeitstempel: 20141206222203

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki