Fandom

VroniPlag Wiki

Cls/082

< Cls

31.366Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Verbrennungen und ihre Bedeutung in der Biomedizin. Eine szientometrische Analyse

von Dr. Claudia Sudik

vorherige Seite | zur Übersichtsseite | folgende Seite
Statistik und Sichtungsnachweis dieser Seite findet sich am Artikelende
[1.] Cls/Fragment 082 01 - Diskussion
Zuletzt bearbeitet: 2014-11-03 17:30:55 WiseWoman
Cls, Fragment, Gesichtet, Rospino 2009, SMWFragment, Schutzlevel sysop, Verschleierung

Typus
Verschleierung
Bearbeiter
Hindemith
Gesichtet
Yes.png
Untersuchte Arbeit:
Seite: 82, Zeilen: 1-8
Quelle: Rospino 2009
Seite(n): 74; 75, Zeilen: 74: 26ff; 75: 1ff
[Dies könnte auf eine Zunahme des wissenschaftlichen] Interesses hinweisen, bestätigt aber auch die empirische bibliometrische Theorie des Mitbegründers der Szientometrie de Solla Price, dass in einem Zeitraum von zehn bis zwanzig Jahren mit einer Verdopplung des Forschungsaufkommens zu einem bestimmten Thema zu rechnen sei. Dieser als Informationsexplosion bezeichneten Entwicklung liegt die These zugrunde, dass. die Anzahl der Wissenschaftler schneller zunimmt als die der Weltbevölkerung, so dass der durchschnittliche Anteil der Bevölkerung, der wissenschaftlich tätig ist, offenbar ansteigt. Die Produktivität wissenschaftlicher Autoren bleibt dabei allerdings in etwa gleich [120].

120. de Solla Price, D.J., Little science, big science. 1963, New York: Columbia University Press.

Dies könnte auf eine Zunahme des wissenschaftlichen Interesses hinweisen. In einem Zeitraum von zehn bis zwanzig Jahren kommt es nach einer bibliometrischen Theorie zu einer Verdopplung des Forschungsaufkommens zu einem bestimmten Thema. Diese Entwicklung wird auch als Informationsexplosion bezeichnet. Dabei nimmt Anzahl der Wissenschaftler schneller zu als die der Weltbevölkerung, so dass der durchschnittliche Anteil der Bevölkerung, der

[Seite 75]

wissenschaftlich tätig ist, offenbar ansteigt. Die Produktivität wissenschaftlicher Autoren bleibt dabei allerdings in etwa gleich [110].


110. de Solla Price, D.J., Little science, big science. 1974: Suhrkamp. S. 17.

Anmerkungen

Ein Verweis auf eine Quelle fehlt.

Sichter
(Hindemith), WiseWoman


vorherige Seite | zur Übersichtsseite | folgende Seite
Letzte Bearbeitung dieser Seite: durch Benutzer:WiseWoman, Zeitstempel: 20141103173151


Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki